Musikwissenschaftliches Institut

Aktuelles zum DFG-Projekt "Liturgisch-musikalische Fragmente"

Hier informieren wir über Vorträge, Publikationen und Veranstaltungen im Rahmen des DFG-Projekts "Fragmente"

19. März 2019, 11-12:30 Uhr: Sektion innerhalb des Symposions des Mediävistenverbandes in Tübingen

Innerhalb des 18. Symposions des Mediävistenverbandes "Schaffen und Nachahmen. Kreative Prozesse im Mittelalter" vom 17.-20. März 2019 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen ist das DFG-Projekt mit einem Vortrag innerhalb der Sektion 10 "Tradition und Wandel in der Überlieferung des Gregorianischen Chorals" vertreten.

Dienstag, 19. März 2019, 11-12:30 Uhr, Theologicum, Seminarraum 9

Vortragende: Dr. Waltraud Götz, Prof. Dr. Peter Rückert, Prof. Dr. Stefan Morent, Paul Hoppe

Moderation: Prof. Dr. Thomas Schipperges

8. November 2018, 11h: Festvortrag 25 Jahre UNESCO-Welterbe Maulbronn

Festakt 25 Jahre UNESCO-Welterbe Maulbronn:

Festvortrag Stefan Morent zusammen mit Prof. Dr. Peter Rückert:

"Liturgisch-musikalische Fragmente aus dem ehemaligen Kloster Maulbronn"

Musikalische Umrahmung: Schola Cantorum am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Tübingen

Ltg.: Prof. Dr. Stefan Morent

30. August 2018: International Symposion "Editing the Past" Utrecht

Stefan Morent: "The digital future of early music"

26. Juli 2018: IMAL-Conference Leipzig

Stefan Morent: "Liturgical musical fragments of Southwestern monasteries in the holdings of the Hauptsaatsarchiv Stuttgart"

5. Juli 2017: Medieval and Renaissance Conference, Prag

Stefan Morent: "Musical fragments of Southwestern German Monasteries: A new 12th century music-liturgical fragment of the Gallus-historia"

31. Mai bis 2. Juni 2017: Workshop Wolfenbüttel

Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel

2. Workshop des Projekts "FRAGMENTARIUM" (Prof. Dr. Christoph Flüeler/Fribourg)

"Fragments with Musical Notation at the HAB"

Teilnehmer: Stefan Morent, Waltraud Götz