Musikwissenschaftliches Institut

Gastvortrag: Jasmin Solfaghari (16. Juli, 18 Uhr c.t.)

Dienstag, 16. Juli, 18 Uhr c. t., Hörsaal
Jasmin Solfaghari (Berlin)
In zwei Tagen in den RING gestiegen. Erfahrungen einer Einspringerin. Zu meiner Inszenierung von Wagners „Ring des Nibelungen“ in Odense 2018

Alle Veranstaltungen mit Gästen im SoSe 2019​​

Gastvortrag: Prof. Dr. August Gerstmeier (2. Juli, 18 Uhr c.t.)

Dienstag, 2. Juli, 18 Uhr c. t., Pfleghofsaal
Prof. Dr. August Gerstmeier
Zur Phänomenologie der Musik – dargestellt an literarischen Texten

Alle Veranstaltungen mit Gästen im SoSe 2019​​

Gastvortrag: Prof. Dr. Andreas Traub (18. Juni, 18 Uhr c.t.)

Dienstag, 18. Juni, 18 Uhr c. t., Bibliothek
Prof. Dr. Andreas Traub
Erasmus Widmann. Zur Vorlage einer Gesamtausgabe seiner Werke in den Denkmälern der Musik in Baden-Württemberg

Alle Veranstaltungen mit Gästen im SoSe 2019​​

Gastvortrag: Margaret Green (15. Mai, 10 Uhr c.t.)

Mittwoch, 15. Mai, 10 Uhr c. t., Hörsaal
Margaret Green (London, M.A. Kodály Pedagogy/Music in Education)
Following the peacock – a Hungarian tale!

Alle Veranstaltungen mit Gästen im SoSe 2019​​

Gastvortrag: Dr. Sabine Ehrmann-Herfort (14. Mai, 10 Uhr c.t.)

Dienstag, 14. Mai, 10 Uhr c. t., Hörsaal
Dr. Sabine Ehrmann-Herfort (Deutsches Historisches Institut, Rom)
„Musicalische Friedens-Freud“: Lieder und Friedenssehnsucht in der Frühen Neuzeit

Alle Veranstaltungen mit Gästen im SoSe 2019​​

Come together: Claudia Mücke (7. Mai , 18 Uhr c.t.)

Dienstag, 7. Mai 2019, 18 Uhr c. t., Hörsaal
Come together – Orientierung zur Berufspraxis VI
Claudia Mücke (Lektorat Bärenreiter, Notenedition)

Alle Veranstaltungen mit Gästen im SoSe 2019​​

Gesprächskonzert zum Semesterende (4. Februar, 20 Uhr c.t.)

KANONKUNST DER WIENER KLASSIK
Mozart – Haydn – Beethoven

Kammerchor des Musikwissenschaftlichen Instituts Naomi Kautt, Sopran
Dagmar Schmidt-Wehinger, Klavier Andreas Flad, Leitung

Beginn: 20 Uhr c.t., Pfleghofsaal (Eingang: Schulberg 2), Eintritt frei.

Plakat

Gastvortrag: Prof. Dr. Monika Woitas (29. Januar, 14 Uhr c.t.)

Dienstag, 29. Januar 2019, 14 Uhr c.t., Pfleghofsaal
Prof. Dr. Monika Woitas (Ruhr-Universität Bochum)
„Keine Ballettmusik“ – Adriana Hölszkys Arbeiten für und mit Martin Schläpfer

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

Gastvortrag: Prof. Birgit Stolzenburg (25. Januar, 16 Uhr c.t.)

Freitag 25. Januar 2019, 16 Uhr c.t., Hörsaal
Prof. Birgit Stolzenburg (Hochschule für Musik und Theater München)
Hackbrett und Salterio – Spielweise und Literatur

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

Gastvortrag: Sacred Sound IV (22. November, 20:15 Uhr)

Sacred Sound IV (im Rahmen der Exzellenzinitiative)

Donnerstag 22. November, 20:15 Uhr, Pfleghofsaal
Prof. Dr. Barbara Haggh-Huglo (University of Maryland)
Early Modern Interdisciplinarity in the Low Countries: Organ Pipe Treatises, Aldermen and Altarpieces, Guillaume Du Fay, and the Organ.

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

Come together – Orientierung zur Berufspraxis V (30. Oktober, 18:15 Uhr)

Come together – Orientierung zur Berufspraxis V

Dienstag, 30. Oktober, 18:15 Uhr, Hörsaal
Björn Gottstein (SWR Stuttgart und Donaueschinger Musiktage)

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

„Au Clair de la lune“ – Pierrot im Lied.

Herzliche Einladung zum Vortrag „Au Clair de la lune“ –
Pierrot im Lied.
von Professor Karl-Peter Kammerlander (Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar) am Mittwoch, den 18. Juli 2018, 10 Uhr c. t. im Hörsaal des Musikwissenschaftlichen Instituts.

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier


Sacred Sound: Lecture Recitals SS 2018

Donnerstag, 5. Juli, 20h c.t.: Pfleghofsaal
Innerhalb der Lecture-Recitals "Sacred Sound - Heiliger Klang in der Gegenwart"
spricht
Severin Parzinger (St. Augustin/Bonn)
über
"Musikalisch-religiöse Traditionen der Chiquitanos in Ostbolivien"
mit Musik- und Videobeispielen.
Herzliche Einladung!

Lecture-Recitals "Sacred Sound"

Donnerstag, 14. Juni 2018
20:15h
Pfleghofsaal
Lecture-Recital:

"Heiliger Lärm in der Heiligen Stadt - Soundscapes in Jerusalem"
Dr. Gil Yaron (Tel Aviv: Arzt und Nahostkorrespondent der WELT, FAZ, N24)
Mehr

Come together - Orientierung zur Berufspraxis IV

Dienstag, 7. November 2017, 18 Uhr c.t., Hörsaal
mit Dr. Christian Wildhagen (Neue Zürcher Zeitung)

Vom Print- zum Onlinefeuilletonredakteur.
Plakat

Gastvorträge WS 2016/17


Gastvorträge Sommersemester 2016


Gastvorträge WS 2015/16


Gastvortrag: Prof. Reiner Wehle


Tschaikowsky und Deutschland


Jasmin Solfaghari - Vortrag


Sacred chant from Aleppo -


Die Disposition der Dauer in Bachs Matthäus-Passion


Sommersemester 2015


Die (Post-) Moderne:


Rebel without a cause -


Hildegard von Bingen - Vorträge und Gesänge


T@T Teach at Tübingen - Vortrag - Dr. Elizabeth Lee


Gastvortrag


Gastvortrag


Ankündigung Gastvorträge Sommersemester 2015


Wintersemester 2014/15


Gastvortrag


Die Sowjetmoderne hören. Die musikalische Welt in der Sowjetunion 1974-1982.

Gastvortrag von Boris Belge, Institut für Osteuropäische Geschichte:
Dienstag, 13.01.2015 um 18 Uhr c. t. im Hörsaal 1.05, Musikwissenschaftliches Institut. Herzliche Einladung!

Herzliche Einladung zum Vortrag


Musik auf dem Konstanzer Konzil


Einladung zum Vortrag - Prof. Dr. Manfred Hermann Schmid


Einladung zum Vortrag!


TEAching Equality Gastprofessur - PD Dr. Christiane Neuhaus

Musik und Neurowissenschaft - Musikpsychologie - Kreativitätsforschung - Kulturvergleich
Weitere Informationen ...

Sommersemester 2014


Entnazifizierung an der Universität Tübingen

Dr. Stefan Zauner (Tübingen) - Herzliche Einladung zum Gastvortrag!
MWI, Hörsaal 1.05, 16 Uhr c. t.

Musikwissenschaft an der Universität Tübingen von den Anfängen bis ca. 1970

Dr. Christina Richter-Ibáñez (Tübingen/Stuttgart)


Zwischen Anpassung und Verweigerung:

Musikwissenschaft in der SBZ/DDR
Gastvortrag: Dr. Lars Klingberg (Berlin)

Vom Dogma zum Drama -

zum Credo der Missa solemnis von Beethoven: Prof. Dr. August Gerstmeier (Tübingen und München).


Musikwissenschaft in Österreich

Dr. Michael Malkiewicz (Universität Mozarteum Salzburg).


Frühneuzeitliche Messvertonungen ...

zwischen Repräsentanz, Autonomie und Funktionalität: Prof. Dr. Klaus Pietschmann (Universität Mainz)


1848, 1968 und das Erbe der Väter -

Wintersemester 2013/14


Tiefengrenzen bei historischen Kontrabässen -

Wien und die Folgen für die deutsche Musikwissenschaft -

Prof. Dr. Manfred Hermann Schmid: 100 Jahre Fachgeschichte


Von der Handschrift auf die Bühne -

Sommersemester 2013


Musiktheater von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy

Digitale Musikedition EDIROM und die Folgen

Schubert-Opern - Fragen der Edition

Prof. Dr. Walther Dürr und Dr. Christine Martin (Neue Schubert-Ausgabe, Tübingen).


Hat die Operngeschichte immer Recht?

Jochen Schönleber (Intendant Rossini-Festival Wildbad): Wozu und zu welchem Ende Opernausgrabungen?