Philologisches Seminar

Dissertationen und Abschlussarbeiten

Betreute Dissertationen

Erstbetreuung:

Isa Gundlach: libera per vacuum posui vestigia princeps. Poetologische Bildersprache in der Dichtung der augusteischen Zeit; abgeschlossen 2016; erscheint voraussichtlich 2019 in der Reihe "Spudasmata" 

Alexandra Mehl: Künstlerfiguren als poetologische Reflexionsfiguren in der augusteischen Literatur, abgeschlossen 2018, erscheint voraussichtlich 2019 in der Reihe "Spudasmata" 

Felix Seibert: Sprache und Stil als Mittel der Figurengestaltung in der lateinischen Literatur der Antike (Arbeitstitel)

Zweitbetreuung:

Claire Janka, Erzählerische Geformtheit von Machtfragen in mittelalterlicher Alexanderdichtung, Beginn 2018

Andreas Abele, Jeremias Drexel s.J.: Iulianus Apostata Tragoedia. Einleitung, Edition, Übersetzung und Kommentar, abgeschlossen 2016

Klaus-Dieter Beims, Die römischen Autoren im Lateinunterricht des Halleschen Pietismus. Lektüreunterricht im Rahmen einer Bildungskonzeption des frühen 18. Jahrhunderts, abgeschlossen 2013 (erschienen unter dem Titel „Antike Texte an christlichen Schulen. Die römischen Autoren im Lateinunterricht des Halleschen Pietismus“, Wiesbaden, Harrassowitz, 2015 ( Hallesche Forschungen, Band 41)

Miriam Bräuer, Cicero, Pro rege Deiotaro. Eine Edition studentischer Nachschriften zu einer lateinischen Vorlesung an der Universität Leipzig um 1515, abgeschlossen 2011

Uwe Dietsche, Das Skalpell unter dem Schwamm. Taktische Therapeutik in Senecas Epistulae morales, abgeschlossen 2011 (erschienen unter dem Titel: Strategie und Philosophie bei Seneca: Untersuchungen zur therapeutischen Technik in den Epistulae morales, Berlin/ Boston, de Gruyter, 2014 (Beiträge zur Altertumskunde 329)).

Betreute Magister- und Staatsexamensarbeiten (Zulassungsarbeiten)

  1. A. Svenson, Das Rom-Bild in Ovids Epistulae ex Ponto, 2006
  2. A. Keck, Rezeption und Gestaltung des Aeneas bei Ovid, vornehmlich im 7. Heroidenbrief, 2007
  3. S. Ohmsen, Die Artes grammaticae des Aelius Donatus und Philipp Melanchthons Grammatica Latina - Eine vergleichende Analyse der Systematisierungskonzepte, 2008
  4. B. Oltmanns, Das Buch als handelndes Wesen. Ein Motiv der augusteischen Dichtung, 2010
  5. N. Bührer, Iter Didonis. Ein Beitrag zur Geschichte des Mythos in der lateinischen Literatur, 2011
  6. K. Schmidt, Von Abrakadabra bis Expelliarmus. Wie durch das Lateinische und im Lateinischen Sprache magisch wird, 2011
  7. J. Wiedmann, Die Gestaltung der Sulpicia-Elegien. Eine kommentierende Untersuchung, 2011
  8. B. Knopp-Merz, Die Unsterblichkeit des Dichters bei Horaz und das Aufgreifen dieses Topos bei Macrin, 2011
  9. S. Leathley, Die imitatio graeca in der Bildersprache römischer Autoren, 2011
  10. J. Ankele, vates Horatius. Das Musenpriestertum in den Oden des Horaz, 2012.
  11. L. Grottenthaler, Naturbegriff und Landleben in der Dichtung des Properz, 2012
  12. H. Rademacher, Orpheus in der augusteischen Dichtung, 2012
  13. L. Reitter, Die Bienensymbolik in der antiken lateinischen Literatur, 2012
  14. A. Mehl, Die Figur des Numa in der römischen Literatur, 2012
  15. F. Pfister, Die Danaiden in der römischen Literatur, 2012
  16. S.C. Prang, Vitruv und Abt Suger. Betrachtungen zum literarischen Umgang mit Architektur, 2012
  17. C. Bohner, Landleute in der Stadt. Die Wahrnehmung der Stadt aus ländlicher Perspektive in der klassischen lateinischen Dichtung, 2013
  18. S. Völker, Wasser in Isidor von Sevillas Etymologiae, 2013
  19. K. Diestelkamp-Weber, Augustinrezeption in Florilegien. Die Excerpta ex operibus Sancti Augustini des Eugippius, 2014
  20. I. Seeger, Das antike Verständnis von Freundschaft, untersucht an zentralen Texten bei Platon, Aristoteles, Cicero und Seneca, 2014
  21. A. Jäger, Latein im Stammbuch. Das Stammbuch des Nürnberger Studenten Andreas Merkel, 2014
  22. S. Roos, Tityrus sub tegmine fagi. Namen in Vergils bukolischer Dichtung, 2014
  23. J. Ghebremariam, Die römische Matrona und ihre Repräsentation in der augusteischen Dichtung, 2014
  24. B. Sarbacher, Mnemotechnik in Rom. Visuelle und auditive Konzepte, 2014
  25. P. Schmidt, Gedichte auf den schaurig Schönen. Epigramme auf die wiederentdeckte Laokoonstatue: Der humanistische Diskurs, 2015
  26. V. Schuster, Niels Stensens De solido intra solidum naturaliter contento dissertationis prodromus (1669), 2015
  27. S. Blessing, Moribus antiquis res stat Romana virisque. Die Ausnahmerolle der Frau in der römischen Literatur. Ein diskursanalytischer Erklärungsversuch, 2015
  28. C. Kopp (Keinath), M. Tullius Cicero: Die oratio pro Sex. Roscio Amerino in der modernen Kriminalliteratur am Beispiel von Steven Saylors Roman "Das Lächeln des Cicero", 2015
  29. N. Möck, Senecas Naturales Quaestiones: Angst vor Gewitter, 2016
  30. N. Bilski, Das Konzept der Seele bei Lukrez. Betrachtungen zum Stellenwert in der epikureischen consolatio, 2016
  31. C. Winter, Dido und Aeneas - Ein Verhältnis auf Augenhöhe? Untersuchungen zur Stellung der Didofigur in Vergils Aeneis, 2016
  32. J. Drewing, Fortuna und ihr Rad, 2016

  33. J. Seifried, Littera publica, littera privata. Die beiden Stammbücher des Johann Georg Zunner, 2016

  34. F. Hahn, Die Tetrasticha aus dem Chronographen des Jahres 354, 2016
  35. C. Sannwald, Gesundheit und Krankheit in Martials Epigrammen, 2016

  36. F. Paulen, Lateinische Epigrammdichtung in der frühneuzeitlichen Druckgraphik, 2017

  37. L. Breitweg, Das Frauenbild der römischen Liebeselegie, 2017

  38. D. Groda, Literarische Entwürfe weiblichen Handelns in den Elegien des Properz, 2017

  39. S. Messerschmidt, Sulpicia und Cerinthus in der Appendix Tibulliana. Eine Analyse der zwei Zyklen, 2017

  40. M. Frey, Akustische Räume in der lateinischen Bukolik. Das sinnlich Wahrnehmbare in der akustisch-musikalischen Ästhetik der Eklogen von Vergil und Calpurnius, 2017

  41. A. Sponar, Magische Frauen in der römischen Literatur, 2017

  42. Ch. Ost, Der Liber Epigrammatum des Cornelius Schonaeus, 2018

  43.  L. Friedrich, Der Gründungsmythos von Romulus und Remus in der antiken lateinischen Literatur, 2018

  44.  A. Schultheiss, Der Briefwechsel zwischen Seneca und Paulus, 2018

  45.  T. Zürn, Vegetarismus als philosophisches Konzept in Rom. Ernährung als moralische Thema in der Literatur des 1. Jhdts. n. Chr., 2018