Orient- und Islamwissenschaft

Dr. Alaa al-Din al-Chomari

Alaa al-Din al-Chomari ist Gastwissenschaftler an der Forschungsstelle für islamische Numismatik, wo er seit 2017 in einem von der Gerda-Henkel-Stiftung geförderten Projekt eine Datenbank zur Erfassung nordsyrischer Fundmünzen entwickelt sowie an einem Syllogeband zur Münzstätte Aleppo arbeitet.

 

wissenschaftliche Tätigkeiten und akademische Grade

2005

Lehrbeauftragter an der Abteilung für Archäologie der Philosophischen Fakultät der Universität Aleppo

2007

Magister in Sprachwissenschaften, Literaturen und fremden Kulturen im Bereich Sprachen, Literaturen, Kunst und zeitgenössische Gesellschaften an der Universität Paris 3 – Sorbonne Nouvelle;Thema: Les ateliers monétaires de Kufa et Basra: De leur création à l’an 85 de l’hégire

2012 Promotion im Fachbereich Archäologie, Ethnologie und Urgeschichte an der Abteilung für Islamische Archäologie der Universität Paris 1 – Panthéon Sorbonne; Thema: Abbasid coins in Al-Djazira (Syria): the hoard of Buseyra (Ḳarḳīsīya)
2012–15 Professur für islamische Archäologie und Geschichte an der Philosophischen Fakultät der Universität Aleppo und zeitweise an der Abteilung für Archäologie der Philosophische Fakultät der Universität Damaskus, Zweigstelle Suwaida
2013–15 General Supervisor der Master-Abteilung für Qualifikation und Spezialisierung an der Universität Aleppo

Forschungsinteressen

  • islamische Numismatik
  • islamische Geschichte und orientalische Religionen
  • Verhältnis zw. Koran und archäologischen Befunden

Publikationen (Auswahl)

  • المعابد القديمة في جبل العرب من القرن الثالث حتى الأول قبل الميلاد، دراسة أثرية توثيقية (20042005, noch unpubliziert).
  • Review zu: Teresa Bernheimer, "The revolt of ‘Abdallāh b. Mu‘awiya, AH 127-130: a reconsideration through the coinage" (BSOAS 69, 3, S. 381393) in: Abstracta Iranica, Bd. 30, 2007, S. 70.
  • "Les monnaies islamiques en Jezireh (Syrie): le trésor de Buseyra (Karkisia)" in: B. Callegher/A. D'Ottone, 3rd Assemani Symposium on Islamic Coins, Triest 2012, S. 114127.
  • "La circulation monétaire en Djazira en 10ème sigle AD. d’après les donnés du trésor de Tiflis (Bortchalo)" in: Proceedings of ICON I, The State Hermitage Museum, Sankt Petersburg 2012.
  • "Les flans non frappes dans la circulation commerciale pendant le 10ème siècle AD" in: Proceedings of ICON II, The State Hermitage Museum, Sankt Petersburg 2016.
  • "Les fulus d'al-Basra de 136H, sa régionalitée des trouvailles en Syrie et raisons de leurs importion" in: Proceedings of Fifth Simone Assemani International Conference on Islamic numismatics, Rom 2017.
  • كنز البصيرة الفضي, veröffentlicht von der Generaldirektion für Antiquitäten und Museen in Syrien, Damaskus 2018.
  • "The scientific study of Islamic Coins – Treasure studies and their importance in preserving heritage" in: Journal of Islamic Numismatic Center, Nr. 1, 2018, S. 139146.
  • "The trade balance between the al-Jazira, as-Suriya and al-Iraq in the 4 century Hijri / 10th century, based on the treasures of the dirham belonging to that period" in: Al-Maskukat, erscheint 2019.
  • in Vorbereitung: "A typology of Dirhams from the mint of Aleppo under the sultan Barquq".