Orient- und Islamwissenschaft

Ferhat Demirel, M.A.

Ferhat Demirel ist seit April 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Asien-Orient-Institut in Tübingen. Er promoviert derzeit im Fach Islamwissenschaft zum Thema "The Making of the Turkish-Syrian Border: Actors, Events and Structures From the Late Ottoman Period to the Present" in Tübingen.

Von 2016 bis 2018 arbeitete er an dem Projekt "Gaza during the Late Ottoman Period".  https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/aoi/orient-islamwissenschaft/forschung/gaza-during-the-late-ottoman-period/. Zuvor war er im akademischen Jahr 2015/16 in Ägypten an der Misr University for Science and Technology als Gastdozent tätig.

Er studierte Politische Wissenschaft und Islamwissenschaft an der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.
Nach seinem Studium arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die NGO, Zentrum für Strategische Kommunikation, in der Türkei.

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Zuständigkeiten Administration

studienberatung[at]sgkno.uni-tuebingen.de

Forschungsinteressen

  • Geschichte und Politik der Türkei
  • Geschichte des Osmanischen Reiches
  • Geschichte und Politik Syriens
  • Entstehung der Grenzen im Nahen Osten
  • Syrisch-Türkische Beziehungen