Sinologie

B.A. Sinologie/Chinese Studies (3-jähr.)

Flyer

Mit Beginn des WS 2000/2001 ist in der Abteilung Sinologie an der Universität Tübingen der B.A.-Studiengang Sinologie/Chinese Studies mit einer Studiendauer von 6 Semestern eingeführt worden. Er besteht aus einer Hauptfach-Nebenfach-Kombination (ein Nebenfach) und schließt mit dem Grad eines Bachelor of Arts ab, der einen vollgültigen Universitätsabschluss darstellt.

Der Studiengang ist darauf angelegt, das moderne wie das klassische Chinesisch in Wort und Schrift zu erlernen, ein solides Grundwissen zur Geschichte des Kaiserreichs und des modernen China sowie zur Politik und Gesellschaft in der Region Greater China zu erwerben und die eigenen chinabezogenen Wissensinteressen auf den verschiedensten Themengebieten zu vertiefen. Ein wesentlicher Bestandteil des Studiengangs im Hauptfach ist der einsemestrige Aufenthalt am ECCS in Peking.

Der Studiengang kann als Haupt- und als Nebenfach studiert werden. Der Umfang der Sprachausbildung ist im Hauptfach doppelt so hoch wie im Nebenfach. Außer Veranstaltungen im Hauptfach (99 ECTS-Leistungspunkte) und Nebenfach (60 Punkte) umfasst das Studium ein Modul von frei wählbaren Schlüsselqualifikationen (21 Punkte).
An den B.A.-Abschluss kann sich direkt oder nach einer Berufsphase einer der M.A.-Studiengänge Sinologie/Chinese Studies oder Politik und Gesellschaft Ostasiens anschließen. Ein M.A.-Studiengang erhöht sowohl durch seine fachliche Systematik als auch durch die Möglichkeit, eigenständig einen längeren China-Aufenthalt zu arrangieren, die Qualifikation für sehr viele Berufszweige deutlich.

Studien- und Prüfungsordnungen

Allgemeiner Teil
Besonderer Teil

Modulhandbücher

Modulhandbuch Hauptfach
Modulhandbuch Nebenfach

Studienprogramme Überblick

Studienverlauf/Modulplan
Studienverlauf/Modulplan Nebenfach

Transcript of Records

Die Ausstellung des Bachelor-Zeugnisses wird beim Prüfungsamt beantragt. Dazu muss in Papierform das Transcript of Records (ToR) vorliegen. Dieses bekommen Sie bei der Studienberatung der Sinologie, wenn Sie in Papierform die "Scheine" (mit Noten) der einzelnen Veranstaltungen sowie der BA-Arbeit vorlegen. Das ToR wird nicht automatisch erstellt! Sollten Sie zum entsprechenden Zeitpunkt nicht in Tübingen sein, kontaktieren Sie bitte die Studienberatung.