Sinologie

MENG Ye, M.A. 蒙页

Wissenschaftliche Mitarbeiterin 

  • seit 2016: wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Tübingen
  • 2020:  Visiting Fellow at the Center for Chinese Legal Studies, Edwards Fellowship, Columbia Law School
  • 2016: M.A. in Politik und Gesellschaft Ostasiens, Universität Tübingen
  • 2014-2015: Studienaufenthalt am Department of Political Science, National Taiwan University

Meng Ye ist seit April 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Greater China Studies. Sie studierte Politikwissenschaft und Sinologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der National Taiwan University. Ihre Forschung fokusiert sich auf die Schnittstellen zwischen Politik und Recht, Rechtspolitik der VR China, sowie die Regimelegitimität und Herrschaftsstrukturen der KPCh. In ihrer Promotion beschäftigt sie sich mit der lokalen Implementierung der aktuellen Rechtsreformmaßnahmen im Hinblick auf die Frage der "Authoritarian Resilience" des chinesischen Parteistaates.