Alte Geschichte

Aktuelles Einzelansicht

05.06.2019

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d; E 13 TV-L, 65 %)

SFB 923 "Bedrohte Ordnungen", Teilprojekt E02 "Viri absentes. Re-ordering der Geschlechterordnung im antiken Rom"

Bewerbungsfrist: 30.06.2019

An der Eberhard Karls Universität Tübingen, Sonderforschungsbereich 923 « Bedrohte Ordnungen », Teilprojekt E02 « Viri absentes. Re-ordering der Geschlechterordnung im antiken Rom » ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

(m/w/d ; E TV-L 13, 65 %)

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.06.2023 befristet.

 

Zu den Aufgaben gehören die Erarbeitung einer Monographie zum re-ordering der Geschlechterverhältnisse im im 2. und 1. Jh. v.Chr. und ihrem Zusammenhang mit der römischen Expansion sowie Teilnahme und Mitarbeit an den zentralen Veranstaltungen des Sonderforschungsbereichs (Kolloquien, Workshops). Nähere Informationen zu dem Projekt sind Gegenstand des Bewerbungsgesprächs. Informationen zum Sonderforschungsbereich 923 finden Sie unter https://www.sfb923.uni-tuebingen.de. Die zu erstellende Monographie kann als Dissertation für die Erlangung einer Promotion zum Dr. phil. im Fach Alte Geschichte eingereicht werden.

Vorausgesetzt werden ein mit dem Rang eines Master (M.A. oder Vergleichbares) oder dem Staatsexamen zum Zeit der Bewerbung abgeschlossenes oder im Abschluss befindliches Hochschulstudium der Alten Geschichte sowie nachgewiesene sehr gute Kenntnisse im Lateinischen und Altgriechischen.    

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Schriften- und evtl. Lehrverzeichnis) sowie einem (!) Beispiel bisheriger wissenschaftlicher Arbeiten (Hausarbeit, Abschlussarbeit) sind bis zum 30.06.2019 per E-Mail in einem (!) PDF-Dokument zu richten an:

Dr. Lisa Eberle, Seminar für Alte Geschichte,lisa.eberlespam prevention@uni-tuebingen.de

Prof. Dr. Sebastian Schmidt-Hofner, ebd.,sebastian.schmidt-hofnerspam prevention@uni-tuebingen.de

 

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen.

Zurück