Lehrstuhl Prof. Dr. Annette Gerok-Reiter

Akademischer Werdegang

10/2021

Abschluss des Baden-Württemberg-Zertifikats Hochschuldidaktik  

30.09.2019

Promotionskolloquium an der Eberhard Karls Universität Tübingen im Fach Ältere Deutsche Literatur mit einer Dissertation zum Thema „Desintegrationsstrategien im Reinhart Fuchs“ (Datum der Promotionsurkunde: 15.12.2020, summa cum laude)  

2015–2019

Promotionsstudium im Fach Ältere deutsche Sprache und Literatur an der Eberhard Karls Universität Tübingen  

2014–2015

Masterstudium Deutsche Literatur an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Abschluss: Master of Arts  

2008–2014

Studium der Fächer Deutsch und Französisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Abschluss mit dem ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (mit Auszeichnung)

Berufliche Stationen

seit 07/2023

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen (Lehrstuhl Prof. Dr. Annette Gerok-Reiter)  

07/2019–06/2023

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 1391 „Andere Ästhetik“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen  

02/2019–09/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart (Lehrstuhl Prof. Dr. Manuel Braun)  

10/2017–03/2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen (Lehrstuhl Prof. Dr. Annette Gerok-Reiter)  

2015–2019

Lehrbeauftragte am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen, Abteilung für Mediävistik  

2015–2017

Assoziiertes Mitglied des Graduiertenkollegs 1662 „Religiöses Wissen im vormodernen Europa“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen  

2012–2015

Tutorin in der französischen Literaturwissenschaft und der germanistischen Mediävistik, Eberhard Karls Universität Tübingen  

2012–2015

Studentische und ab 01/2015 wissenschaftliche Hilfskraft am romanischen Seminar der Universität Tübingen (französische Literaturwissenschaft)  

10/2011–03/2012

Fremdsprachenassistentin am Lycée et Collège Antoine de Saint Exupéry in Lyon (Pädagogischer Austauschdienst)

Stipendien und Auszeichnungen

01/2022–12/2023

Stipendiatin des Athene-Grants zur Förderung von Wissenschaftlerinnen in der Post-Doc-Phase an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2016–2019

Promotionsstipendium durch das evangelische Studienwerk Villigst e.V.

10/2015–12/2015

Promotionsstipendium durch die Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg

2009–2015

Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes