Prof. Dr. Jörg Robert

Vorträge

Journée d’études Sophonisbe, 6.-7.12.2018 in Paderborn, Titel: Gestalt und Funktion der Reyen in Daniel Casper von Lohensteins Sophonisbe

Sixteenth Century Society Convention 2018 in Albuquerque, 1.11.-4.11.2018, Titel: The Household as the Centre of Action in Jörg Wickram‘s Nachbarn-Roman

MLA Convention 2018 in New York, 07.01.2018 Titel: The Afterlife of Sixteenth-Century Prose Novels in German Romanticism.

Sixteenth Century Society Convention 2017 in Milwaukee, 29.10.2017, Titel: Luther and the fable (angenommen, aber nicht gehalten)

Tagung: Kunst der Reformation – Reformation der Kunst, in Tübingen, 24.03.2017 Titel: Fabel und Fiktion – Luther und Äsop?

Tagung "Schiller und Italien", in der Villa Vigoni, 09.11.2016 Titel: "Zur Figur des Baptista Seni im „Wallenstein"

Tagung: "Picta poesis – Embleme als intermediale Reflexionsfiguren" in Hechingen, 07.07.2016 Titel: Was ist (noch) emblematisch? [außerdem: Organisation]

Tagung "Eighteenth-Century German Literature and The Italian Renaissance. Poetry, Philosophy, Religion" in Oxford, 16.6.2016 Titel: Ein Dichter wird zu Dichtung: Torquato Tasso in der deutschen Literatur des 18. Jahrhunderts

Tagung "Autorschaft und Konstellationen – Martin Opitz’ Netzwerke in Wolfenbüttel", 18.03.2016 Titel: Opitz’ Netzwerke als editorisches Problem

Tagung "Ästhetische Reflexionsfiguren in der Vormoderne" in Tübingen, 10.03.2016 Titel: Zwischen Bild und Figur: ein Protagonist wird zum Sänger

Tagung "Religiöses Wissen an Diskursgrenzen" in Oxford , 30.07.2015 Titel: In the tradition of Faustus.

Nachwuchstagung "Komm! ins Offene" am DLA Marbach, 16.07.2015 Titel: "in Feuer getaucht" – zu einem ambivalenten Motiv bei Hölderlin.

Workshop Poetik/Poetologie, 19.03.2015 Titel: Die Historia von D. Johann Fausten – eine Negativ-Poetik? [Dieser Workshop wurde von mir organisiert.]

MLA Convention 2015 in Vancouver, 11.01.2015 Titel: Iconophilia, Iconophobia: Images in German Manuscript and Book Culture.