Deutsches Seminar

M.A. Germanistische Linguistik - Theorie und Empirie

Im SoSe 2022 für internationale MA-Studierende

Kurz-Workshop-Reihe zum wissenschaftlichen Arbeiten für internationale MA-Studierende

Die linguistische Abteilung bietet im Sommersemester 2022 mehrere Peer-to-Peer-Sprechstunden an, die sich speziell an die internationalen Studierenden des MA-Studiengangs "Germanistische Linguistik - Theorie und Empirie" richten. Hintergrund dieser Sprechstunden ist, dass das wissenschaftliche Arbeiten im internationalen Vergleich von kleineren und größeren Unterschieden geprägt ist. In den Sprechstunden können Sie konkrete Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten in der Linguistik stellen und auch gerne Textausschnitte Ihrer eigenen wissenschaftlichen Arbeiten zur Korrektur mitbringen.

Die Sprechstunden orientieren sich jeweils an einem Oberthema und werden an folgenden Terminen angeboten:

  • 09.05.22 (16-18 Uhr s.t., Raum 28 im Brechtbau): Seminararbeiten und Hausarbeiten
  • 23.05.22 (16-18 Uhr s.t., Raum 28 im Brechtbau): Projektarbeit im GLI-MA-06
  • 13.06.22 (16-18 Uhr s.t, Raum 28 im Brechtbau): Literaturbericht im GLI-MA-08
  • 04.07.22 (16-18 Uhr s.t., Raum 28 im Brechtbau): Master-Thesis im GLI-MA-09

Wenn Sie in die Sprechstunde kommen wollen, melden Sie sich bitte davor per E-Mail bei der Tutorin an (Veronika Datzmann: veronika.datzmann AT student.uni-tuebingen.de). Geben Sie gerne an, welche Themen Sie behandeln wollen, oder ob Sie konkrete Fragen haben.

Neu in Tübingen? Internationale Master-Studierende und Master-Interessierte aufgepasst!

Im SoSe 2022 bietet Yuanyuan Hou, selbst fortgeschrittene MA-Studentin der Germanistischen Linguistik, eine virtuelle Peer-Sprechstunde (auf Wunsch auf Deutsch, Englisch oder Chinesisch) für internationale Studierende des Masters ‚Germanistische Linguistik‘ sowie Master-Interessierte an:

  • Für Studierende im M.A. Studiengang ‚Germanistische Linguistik‘: Beratung zu allen individuellen Fragen und Unterstützung bei Schwierigkeiten im ungewohnten deutschen Studienalltag (von A wie Ausländerbehörde bis Z wie ZDV)
  • Für Interessierte am M.A Studiengang ‚Germanistische Linguistik‘: Beratung rund um die Themen „Bewerbung für internationale Studierende“ und „Studiengang“

Termin: Donnerstag, 10:30 - 11:30 Uhr, per Zoom (ab 21.04.)

Bitte melde Dich per Mail bei Yuanyuan Hou (yuanyuan.hou AT student.uni-tuebingen.de) an, um einen Zoom-Link zu bekommen.


Durch das Lehramt-Plus-Programm kann ich neben dem Lehramtsstudium den Master in Germanistischer Linguistik erwerben. So gelingt es mir, meine sprachwissenschaftlichen Kenntnisse zu vertiefen und durch meinen Schwerpunkt „Sprachdidaktik, Erst- und Zweitspracherwerb“ eine optimale Verzahnung des Lehramt- und Linguistikstudiums herzustellen. Ich schätze die vielfältigen Seminarangebote, das freundliche und internationale Umfeld und die Möglichkeit, linguistische Theorien ausgiebig zu hinterfragen.

Alicia Götz

Das Linguistik-Studium verleiht mir schärfere Augen und eine offene Haltung gegenüber der sprachlichen Realität, mit der wir alle im Alltag unvermeidlich konfrontiert sind. Auch in einem ganz einfachen Satz wie „Ich habe den Teller leer gegessen“ kann ich nun was Interessantes finden und mir Gedanken darüber machen. Solche Erfahrungen könnten künftig nicht unbedingt für meinem Beruf relevant sein, aber sind mir lebenslang von Bedeutung beim Bilden der Weltanschauung.

Hening Wang