Deutsches Seminar

Linguistik in Tübingen

Die Tübinger Linguistik

Der M.A. Germanistische Linguistik ermöglicht Ihnen sich im Rahmen vielfältiger Profilierungsoptionen in die Tübinger linguistische Forschung einzubringen.

Mögliche Spezialisierungsbereiche:

Zusätzlich können unsere Studierenden von Kooperationen mit dem B.A.-Studiengang „Deutsch als Zweitsprache (DaZ)“ profitieren und gleich zu Beginn ihres Studiums auch den interdisziplinären Wahlschwerpunkt Digital Humanities beginnen.

Weitere Informationen zur Forschung im Umfeld der Abteilung Germanistische Linguistik finden Sie auf der Forschungsseite unserer Abteilung mit weiterführenden Links zum SFB 833 und zum Abteilungskolloquium der Abteilung Germanistische Linguistik.

Beispiele dafür, welche individuellen Wege Tübinger Absolventinnen und Absolventen gewählt haben, finden Sie in den Absolventenprofilen.