Englisches Seminar

Ersti-Workshop im Sommersemester 2020

Der Ersti-Workshop wird voraussichtlich am 15. & 16. April 2020 stattfinden. Genauere Informationen werden wir im Februar/März auf dieser Seite veröffentlichen. Folgt uns auf Instagram/Facebook, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Geplant sind aktuell folgende Themen:

  • Allgemeine Infos zu Uni & Studium
  • Präsentationstraining
  • Grammatik-Crash-Kurs
  • Wissenschaftliches Arbeiten: Essays schreiben, Zitieren, Plagiate
  • Einblicke in die Inhalte des Anglistik-Studiums

Der Workshop wird in Kooperation mit der Fachschaft Germanistik stattfinden. Teile des Workshops finden gemeinsam statt, es wird aber auch getrennte Themenblöcke geben. Aus beiden Fächern wird jeweils ein/e Tutor/in anwesend sein.


FAQs (WS 19/20)

Q: Findet der Workshop auch während der offiziellen Uni-/Facheinführungen statt?
A: Jein. Wie ihr im Plan sehen könnt, findet der Workshop während einiger Infoveranstaltungen der Uni und des Englischen Seminars nicht statt. Weitere Infoveranstaltungen, besonders die anderer Fächer, können wir leider nicht berücksichtigen. Es ist aber nicht schlimm, wenn ihr einen Vor-/Nachmittag verpasst.
Achtung: Die Interdisciplinary American Studies-Infoveranstaltung findet am Donnerstag in der Mittagspause statt. Es ist kein Problem, wenn ihr deshalb früher geht bzw. später wiederkommt oder während des Workshops etwas esst.
Alle Einführungsveranstaltungen findet ihr übrigens in der Übersicht auf Campus.

Q: Muss ich am Workshop teilnehmen, wenn ich Englisch/Anglistik/Amerikanistik studiere?
A: Nein. Der Workshop wird von der Fachschaft angeboten und ist keine offizielle Uni-Veranstaltung und keine Voraussetzung für die Teilnahme an Veranstaltungen des Englischen Seminars.

Q: Ich bin Muttersprachler*in und habe keinen Bock auf Grammatik. Kann ich auch nur zu den anderen Themen kommen?
A: Ja, frag einfach deine*n Tutor*in nach dem genauen Workshop-Plan. Bedenke aber, dass es beim Workshop auch darum geht, Zeit mit deinen neuen Kommiliton*innen zu verbringen, was ein "langweiliges" Thema vielleicht wett macht ;)

Q: Und was ist eigentlich ein Tutor?
A: An der Uni gibt es zu vielen Vorlesungen oder auch Seminaren Übungsstunden, sogenannte Tutorien. Diese werden von Studierenden aus höheren Semestern geleitet. Du kannst deinen Tutor also gerne duzen ;)
Unsere Workshop-Tutoren Miriam, Nina, Julia, Ferdinand und Martin studieren wie du am Englischen Seminar und werden jeweils eine Gruppe über die ganze Woche leiten.