Prof. Dr. Wiltrud Mihatsch

Akademischer Werdegang

Seit September 2015
Lehrstuhlinhaberin französische und spanische Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen.

April 2010
Übernahme der W3-Professur Romanische Philologie

mit Schwerpunkt französische und spanische Sprachwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. April 2013–April 2015: Geschäftsführende Direktorin.

Februar 2008
Habilitation

und Erteilung der venia legendi „Romanische Philologie“ an der Universität Bielefeld.

Ab Oktober 2007
W2-Professorin für Romanische Philologie

mit Schwerpunkt französische und spanische Sprachwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.

Oktober 2004-Oktober 2007
Wissenschaftliche Assistentin bei Prof. Dr. Barbara Job in Bielefeld.

Habilitationsarbeit zum Thema: „Approximationsverfahren in romanischen Sprachen: Semantische, pragmatische und syntaktische Besonderheiten von Approximatoren des Französischen, Italienischen, Portugiesischen und Spanischen im Vergleich.

2004
Rigorosum

Abschluss "summa cum laude". Thema der Dissertation: Kognitive Grundlagen lexikalischer Hierarchien - mit Schwerpunkt auf dem Französischen und Spanischen, betreut von Prof. Dr. Peter Koch.

Januar-September 2004
Aufenthalt in Madrid

Teilnahme an Doktorandenkursen im Rahmen des "Doctorado en lingüística teórica y sus aplicaciones" unter der Leitung von Violeta Demonte am Instituto Ortega y Gasset.

Januar 2001 - März 2004
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 441 "Linguistische Datenstrukturen: Theoretische und empirische Grundlagen der Grammatikforschung"

Projekt B6 "Lexikalischer Wandel – Polygenese-kognitive Konstanten: Der menschliche Körper", unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Koch in Tübingen.

Oktober-November 2001
Forschungsaufenthalt in Argentinien (Buenos Aires und Neuquén)

im Rahmen von PROALAR /DAAD.

Wintersemester 1999/2000
Vertretung einer Assistentenstelle

am Lehrstuhl Prof. Dr. Peter Koch, Romanische Sprachwissenschaft.

Ab 1998
Promotionsstipendium und Aufnahme ins Graduiertenkolleg "Integriertes Linguistikstudium" in Tübingen.

1997
Staatsexamen

Englisch, Französisch und Spanisch.

1990-1997
Studium der Fächer Englisch, Französisch und Spanisch

an der Universität Tübingen und Sheffield (DAAD), Arbeitsaufenthalt in Spanien.

1989-1990
Studium der Betriebswirtschaftslehre

an der Grande École „École Supérieure de Commerce“ in Reims, Frankreich.