Slavisches Seminar

Lebenslauf

1956
8. Juli 1956

geboren in Passau

1975
12. Juni 1975

Abitur am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in Heidelberg

WS 1975/76 bis SS 1977

Beginn des Studiums der Fächer Russisch und Mathematik für das Lehramt an der Universität Heidelberg

1977
Dezember 1977 bis Juni 1978

Auslandsstudium an der Prager Karlsuniversität

1978
WS 1978/79

Fortsetzung des Studiums an der Universität Heidelberg

1978
SS 1978 bis WS 1981/82

Fortsetzung des Studiums an der Universität Konstanz

1982
April 1982

Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Zulassungsarbeit: "Die Entwicklung der finiten Verbalformenbildung im Russischen ab dem 13. Jahrhundert")

Mai 1982 bis August 1983

Zivildienst beim Evangelischen Gemeindedienst in Singen/Hohentwiel

1983
WS 1983/84 bis WS 1985/86

Promotion bei Prof. Dr. Werner Lehfeldt an der Universität Konstanz

1986
Februar 1986 bis Januar 1988

wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Daniel Weiss (Slavisches Seminar der Universität Hamburg) im DFG-Projekt "Russische Textverweisformen"

4. Juni 1986

Promotion in Slavistik (Dissertation: "Wortbildung und Akzent im Russischen")

1988
Februar 1988 bis März 1993

Akademischer Rat auf Zeit am Institut für slavische Philologie der Universität München

1993
WS 1993/94 bis SS 1994

Vertretung des Lehrstuhls für Slavische Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen

1994
25. Februar 1994

Habilitation in Slavischer Philologie (Habilschrift: "Das System der tschechischen Demonstrativpronomina - Textgrammatische und stilspezifische Gebrauchsbedingungen")

1994
27. September 1994

Ernennung zum ordentlichen Professor für Slavische Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen

1995
WS 1995/96 bis SS 1999

Studiendekan an der Neuphilologischen Fakultät der Universität Tübingen

1998
September 1998 bis August 2008

Mitglied der Akkreditierungskommission des Schulministeriums der Tschechischen Republik

2000
WS 2000/01 bis SS 2004

Dekan der Neuphilologischen Fakultät der Universität Tübingen

2007
seit 2007

Mitglied des "Rats des Instituts für Tschechische Sprache der Tschechischen Akademie der Wissenschaften"

2008
2008 bis 2015

Mitglied des DFG-Fachkollegiums Sprachwissenschaften

2010
2010 bis 2016

Fachbereichssprecher des Fachbereichs Neuphilologie des Philosophischen Fakultät