Institut für Medienwissenschaft

10.11.2016

Radio Micro-Europa: Sendung (101) „Fitness und Gesundheit“ am Sonntag, den 13. November 2016 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet

Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/

www.micro-europa.de/

Moderation: Charline Serexhe

Autoren: Charline Serexhe, Raphaela Kurth, Maren Kenner, Antonia Heppeler, Ulrich Hägele

Technik: Fabian Schaller

Redaktion: Ulrich Hägele

„Fitness und Gesundheit“

01

Ein französisches Sprichwort sagt „La santé, c’est le plus grand des biens“, was soviel heißt wie: „Die Gesundheit ist das größte Gut!“ Charline Serexhe hat sich in der Tübinger Fußgängerzone bei Passanten erkundigt und sie gefragt: Was bedeutet eigentlich Gesundheit?

02

Gesundheit zu definieren, ist ziemlich schwierig: Denn Gesundheit ist einerseits ein individueller Zustand, den jeder anders empfindet. Andererseits ist Gesundheit ein von außen – durch die Medizin – bestimmter Befund. Dennoch gibt es Merkmale und Faktoren, die im Zusammenhang mit Gesundheit immer wieder genannt werden: gesunde Ernährung, Sport, maßvoll leben. – Aber ist das der Schlüssel zu einem gesunden und längerem Leben? Micro-Europa Reporterin Raphaela Kurth hat sich auf der Suche zur passenden Antwort gemacht! Als Tochter eines Allgemeinmediziners sitzt sie sozusagen an der Quelle: Sie war bei Joachim Kurth, Facharzt für Allgemeinmedizin in Nagold.

03

Viele Mädchen träumen von einer Karriere als Model. In Wirklichkeit ist es einer der härtesten Jobs: schlanke Figur, ausdrucksvolle Posen vor der Kamera, und wer Model werden will, braucht eine eiserne Disziplin. Welcher Normalo hat sich schon so im Griff, dass er Sport nach Anweisung treibt, seinen Körper makellos fit hält, dabei krampfhaft auf Diät achtet und sich niemals gehen lässt? Antonia Heppeler hat sich mit einem Model getroffen, um diesen Beruf etwas genauer zu beleuchten.

04

Der Gesundheit wird in unserer Gesellschaft immer mehr Beachtung geschenkt. Dass es wichtig ist, sich viel zu bewegen und gesund zu ernähren, weiß inzwischen jeder. Und auch bei der Arbeit wird Gesundheit mittlerweile groß geschrieben. In den Kantinen gibt es Bio-Essen und Angebote – von Yoga über Ernährungsworkshops bis hin zu Kochkursen. Doch wer organisiert diese Veranstaltungen? Wie kann man sich im Bereich Gesundheit spezialisieren? Micro-Europa Reporterin Maren Kenner hat sich mit zwei Studenteninnen des Studienganges „Gesundheitspädagogik“ in Freiburg getroffen.

05

Gesundheit und Essen hängen ganz eng zusammen. Donato Tangredi ist Leiter des Referats für Internationale Angelegenheiten der Tübinger Uni. Er wurde in Italien geboren und ist im Schwabenland aufgewachsen. Der passionierte Feinschmecker schwört auf selbst angebautes Gemüse. Ulrich Hägele hat ihn besucht.

06

Hertha Oeser wohnte in Pfullingen. 1905 in Reutlingen geboren, war sie lange Zeit eine der ältesten Frauen in Europa. Kurz nach der Aufzeichnung unserer Sendung ist Hertha Oeser kurz vor ihrem 111. Geburtstag gestorben. Micro-Europa-Reporter Ulrich Hägele hatte noch Gelegenheit, sie zu besuchen. Er fragte Hertha Oeser: Wie wird man so alt?

07

„An apple a day, keeps the doctor away“, oder so ähnlich lautet ein altes Sprichwort – die Gesundheit und das Essen. Ulrich Hägele war im Oktober bei der Apfelernte in Weissach, im Landkreis Böblingen. Dort bewirtschaftet eine befreundete Familie eine Streuobstwiese. Mit dabei drei Jungs aus dem Tübinger Bekanntenkreis: Ole, Tom und Luka. Wie man Obstbäume am besten behandelt erklären der passionierte Apfelexperte Klaus Konz sowie Kristin Koch-Konz, Leiterin des Leonberger Stadtmuseums.

Musik:

01 Melody Gardot: If the Stars were mine (2009)

02 Bob Dylan: Positively 4th Street (1965)

03 Joan Baez – Don’t Think Twice it’s Alright (1963)

04 George Harrison – Apple Scruffs (1970)

05 Cliff Richard & the Shadows – Dim Dim the Lights (live 1962)

06 René Thomas – Milestones (1960)

Zurück