Institut für Medienwissenschaft

29.09.2017

Radio Micro-Europa: Sendung (135) „Doppelbelastung im Studium“ am Sonntag, den 1. Oktober 2017 im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet

Der Link zum Anhören im Internet:vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/

www.micro-europa.de/

Moderation: Ines Marchand

Autoren: Meike Schächer, Alexander Moskovic, Christoph Kölle, Philemon Schick

Technik: Jarmo Baschnagel

Redaktion: Ulrich Hägele

 

Inhalt der Sendung

01

Das etwas überholte Klischee über Studierende sieht so aus: Ab und zu in die Uni gehen, immer feiern, rumlungern oder lange schlafen. Doch die Realität ist meist anders. Zusätzlich zum oft anstrengenden Studium arbeiten viele Studierende nebenher, um Geld zu verdienen oder Erfahrungen zu sammeln. Meike Schächer hat mit Sandra Gottschling und Markus Müller gesprochen. Beide studieren Medienwissenschaft im Master und arbeiten als Werkstudenten.

02

Sie sitzen tagsüber im Hörsaal oder in der Bibliothek und sind auf den ersten Blick ganz normale Studierende. Nachts aber verbringen sie unzählige Stunden am Rechner, programmieren selbst entwickelte Smartphone-Apps oder schreiben an ihrem nächsten Businessplan. Die Rede ist von Studierenden, die ihr eigenes Unternehmen gründen – ein so genanntes Start-Up. Auch an der Universität Tübingen gibt es viele solcher Gründer. Micro-Europa-Reporter Alexander Moskovic hat einen davon kennen gelernt und ihn gefragt, was es heißt, gleichzeitig Student und Unternehmer zu sein.

03

Schlaflose Nächte, volle Windeln und ein straffer Zeitplan. Das ist für viele frischgebackene Eltern purer Stress. Einige von ihnen müssen nebenbei noch ein aufwändiges Studium bewältigen. Studieren mit Kind ist ohne Zweifel eine Herausforderung. Welche Schwierigkeiten sich dabei auftun, wo man Hilfe findet und wie es möglich ist, Studium und Kind zu vereinbaren, hat Christoph Kölle an der Universität Tübingen recherchiert.

04

Sie sind vor Krieg und politischer Verfolgung geflohen und möchten einen Neuanfang wagen.

Die Universität Tübingen ermöglicht diesen Menschen mit ihrem Refugee-Programm ein Studium.

Bereits in der Bewerbungsphase zeigte sich, wie motiviert diese jungen Leute sind – selbst unter Bedingungen, die es manchmal unmöglich machen, sich auf das Studium zu konzentrieren. Philemon Schick hat mit einer der Hauptverantwortlichen des Programms gesprochen – einem Musiklehrer und natürlich den Protagonisten.

 

Musik:

01 Mika – We are golden (2009), 03:58

02 Cosmo Sheldrake feat. Anndreya Vargas – Rich (2015), 04:29

03 Hozier – Work Song (2014), 03:49

04 The Rolling Stones – Start me up (1981), 03:33

05 Olli Schulz und der Hund Marie – Jetzt gerade bist du gut (2005), 03:57

06 The Dontells – There Goes A Fool (1965) 02:30

07 Queen – Mother love (1991), 04:46

08 Nina Simone – Ain’t Got No / I Got Life (1968), 02:57

09 Adele – Hello (2015), 04:55

10 DJ Cam Quartet – Rebirth of Cool (2013), 05:00

Zurück