Dr. Dominik Balg

Akademischer Rat mit Schwerpunkt Fachdidaktik

Universität Tübingen
Philosophisches Seminar
Bursagasse 1
D - 72070 Tübingen

dominik.balg@uni-tuebingen.de

Sprechzeiten: Mi. 10-11 Uhr, Raum 307 (Burse), in der vorlesungsfreien Zeit online oder n.V.

Forschungsschwerpunkte

Philosophiedidaktik:

  • Meinungsverschiedenheiten im Philosophieunterricht
  • Skeptisch-relativistische Unterminierungen philosophischer Bildungsprozesse
  • Epistemische Ungerechtigkeiten im Philosophieunterricht
  • Moralische Bildung

Erkenntnistheorie:

  • Soziale Erkenntnistheorie
  • Politische Erkenntnistheorie
  • Erkenntnistheoretische Fragen der Bildungsphilosophie

Curriculum Vitae

Seit 2021

Akademischer Rat mit Schwerpunkt Fachdidaktik

an der Universität Tübingen

2020 – 2021

Gymnasiallehrer für die Fächer Philosophie und Deutsch

2019 - 2020    

Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

in den Fächern Philosophie und Deutsch – Abschluss: 2. Staatsexamen

2015 - 2018 

Promotionsstudium an der Universität zu Köln – Abschluss: Dr. phil.

2009 - 2015 

Studium der Fächer Philosophie und Deutsch an der Universität zu Köln

und der Northwestern University Chicago – Abschluss: 1. Staatsexamen

Publikationen

Monographien:

  • Toleranz – was müssen wir aushalten? Metzler, 2021.
  • Leben und leben lassen – Eine Kritik intellektueller Toleranz. Metzler, 2020.

Aufsätze:

  • „Weniger ist mehr: Das Aufgeben philosophischer Einstellungen als Ziel argumentativer Auseinandersetzungen im Philosophie- und Ethikunterricht.“ Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (im Erscheinen).
  • „Who Is Who? Testimonial Injustice and Digital Learning in the Philosophy Classroom.“ Teaching Philosophy 45/1 (2021).
  • „Talking About Tolerance: A New Strategy for Dealing with Student Relativism.“ Teaching Philosophy 43/2 (2020).
  • „Warum intellektuelle Toleranz nicht irrational ist.“ Kriterion 34/3 (2020).
  • „Gibt es so etwas wie intellektuelle Toleranz?“ Grazer Philosophische Studien 97/2 (2020).