Philosophisches Seminar

Aktuelles

02.04.2010

Tübinger Platon-Tage 2010

Platon und die Mousiké

Veranstalter:
Dietmar Koch (Philosophisches Seminar)
Irmgard Männlein-Robert (Philologisches Seminar, Lehrstuhl für Griechische Philologie)
Niels Weidtmann (Forum Scientiarum)

15. bis 17. April 2010
Veranstaltungsort : FORUM SCIENTIARUM - Doblerstraße 33

→ Flyer mit ausführlichem Programm (download, pdf)

Die internationalen Tübinger Platon-Tage sind getragen von der Idee, die lange Tübinger Pla­ton-Tradition im In- und Ausland wieder verstärkt ins Bewusst­sein der Fachwissen­schaft­ler zu rufen und sie mit neuen Impulsen aus der zeitgenössischen Platon-For­schung zu beleben.

Die Tübinger Platon-Tage finden alle zwei Jahre statt. Die Themen der Tagungen orientieren sich an zen­tralen Fragestellungen zu Pla­tons Dialogen und Philosophie, aber auch die Platonrezeption in Kai­serzeit, Spätantike und Re­nais­sance sollen berücksichtigt wer­den.
Eingeladen werden neben renom­mier­ten auch jüngere einschlägig ausgewiesene Wissenschaftler aus dem In- und Ausland. Doktoranden und Habilitanden aus Tübingen erhalten die Gelegenheit, ihre Forschungs­ergeb­nisse zu Platon und dem Platonismus vor einem Fach­publi­kum zu präsentieren.

Die Studierenden der Universität Tübingen sind ausdrücklich zur Teilnahme an allen Vorträgen, Diskussionen und Lektürerunden eingeladen.

Zurück