Philosophisches Seminar

Das Philosophische Seminar der Universität Tübingen sucht
zum 1.4.2021 einen / eine

Akademischen Rat / Akademische Rätin
auf Zeit (m/w/d; Besoldungsgruppe A 13)

 

Die Stelle ist der Professur für Kant und deutschen Idealismus zugeordnet und befristet auf zunächst drei Jahre. Es besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um weitere drei Jahre. Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle mit dem Ziel der Habilitation.

Aufgabengebiet
Philosophische Forschung in einem oder mehreren der folgenden Gebiete der Philosophie: Kant, deutscher Idealismus, europäische Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts, kantische, idealistische oder phänomenologische Themen in der gegenwärtigen Philosophie, Ästhetik.

Lehrveranstaltungen im Umfang von vier Semesterwochenstunden.
Mitarbeit an den administrativen Aufgaben des Lehrstuhls, z.B. Planung und Organisation wissenschaftlicher Tagungen.

Anforderungen
Qualifizierte Promotion in Philosophie. Nachweisbarer Forschungsschwerpunkt und Lehrerfahrung in den oben genannten Gebieten der Philosophie.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie zwei philosophischen Aufsätzen und zwei Empfehlungsschreiben sind bis zum 3.12. 2020 erbeten an den Lehrstuhl für Kant und deutschen Idealismus:

Prof. Dr. Ulrich Schlösser
Philosophisches Seminar
Universität Tübingen
Bursagasse 1
72070 Tübingen

und elektronisch an: johanna.spindlerspam prevention@uni-tuebingen.de

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.