Philosophische Fakultät

Nachrichtenarchiv

18.12.2013

Doktorandenworkshop: „Geistes- und Sozialwissenschaftler unternehmen was! Basiswissen zur Selbständigkeit“

29. Januar 2014 von 14 – 18 Uhr

Anmeldefrist 28. Januar 2013

Eigene Ideen verwirklichen, sein eigener Chef sein, Arbeitszeiten frei bestimmen - das sind nur einige Vorteile der Selbständigkeit. Auch für GeisteswissenschaftlerInnen kann dies eine attraktive berufliche Option für die Zukunft sein. Um eine evtl. bereits vorhandene erste Gründungsidee weiter zu präzisieren und/oder in die Tat umzusetzen ist es jedoch wichtig, sich auch frühzeitig über steuerliche, formale und rechtliche Erfordernisse der Existenzgründung und späteren Selbständigkeit zu informieren. Wer hier die Grundbegriffe beherrscht, vermeidet spätere Unannehmlichkeiten und legt den Grundstein für den weiteren beruflichen Erfolg. Das Praxisseminar wird im Rahmen der Graduiertenakademie von der Referentin Dr. Maria Kräuter (Dr. Maria Kräuter Beratung & Training) angeboten und gibt einen ersten Überblick über wichtige Themenbereiche, die bei der Vorbereitung und späteren Umsetzung einer Existenzgründung durch Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen zu beachten sind. Die Anmeldung und weitere Informationen zu den Angeboten der Graduiertenakademie finden Sie unter hier.

Kontakt:

Dr. Lukas Radwan
Referent für Gründungsangelegenheiten


Dezernat 1: Forschung, Strategie und Recht
Abt. 1: Forschungsförderung und Technologietransfer

-----------------------------------------------------
Eberhard Karls Universität Tübingen
Wilhelmstr.5
72074 Tübingen

Tel: +49 (0) 7071 - 2975012
Fax: +49 (0) 7071 - 295990
lukas.radwan@verwaltung.uni-tuebingen.de

Zurück