Philosophische Fakultät

Nachrichtenarchiv

08.11.2016

Studientag 2016

Etwa 8.000 Schülerinnen und Schüler informieren sich über Studiengänge und Berufswege

Am Mittwoch, den 16. November 2016, erwartet die Universität wieder rund 8.000 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe zum Studientag. Koordiniert von der Zentralen Studienberatung präsentieren Fakultäten, Fachbereiche und Institute Studienmöglichkeiten an der Universität Tübingen. Ein kostenloser Bus-Shuttle vom Hauptbahnhof über die Neue Aula bis zum Hörsaalzentrum Morgenstelle steht zur Verfügung.

Vormittags werden an drei zentralen Veranstaltungsorten (Neue Aula, Kupferbau, Hörsaalzentrum Morgenstelle) insgesamt 75 Kurzvorträge und 40 Infostände der Fächer bzw. Fachgebiete angeboten. Neu sind in diesem Jahr Vorträge zu fächerübergreifenden Themen wie beispielsweise das Auslandssemester und BAföG. Das Programm beginnt um 9 Uhr mit dem Infomarkt an allen drei Standorten. Ab 9.30 Uhr starten in der Neuen Aula und im Kupferbau die Kurzvorträge zu Geistes- und Sozialwissenschaften, ab 10 Uhr im Hörsaalzentrum Auf der Morgenstelle die Kurzvorträge zu den Natur- und Lebenswissenschaften.

Im Rahmen des Nachmittagsprogramms (13.30 - 16 Uhr) können sich die Schülerinnen und Schüler intensiver mit einzelnen Fächern beschäftigen. Fakultäten, Fachbereiche und Seminare laden hierfür zu vielfältigen Aktivitäten ein: Infovorträge, Teilnahme an Lehrveranstaltungen, (Labor-) Führungen, Gespräche mit Lehrenden und Studierenden aus dem höheren Semester etc.

Die Deutsche Bahn AG stellt auch dieses Jahr wieder zusätzliche Transportkapazitäten bereit, um Engpässe bei der Anreise zu vermeiden. Für Busse ist Parkraum hinter dem Kupferbau reserviert.

Programm: http://www.uni-tuebingen.de/studientag

Kontakt:

Hanna Rindfleisch

Universität Tübingen

Zentrale Studienberatung

Telefon +49 7071 29-74210

hanna.rindfleisch@uni-tuebingen.de

Zurück