Philosophische Fakultät

Kulturelle Angebote

Die Philosophische Fakultät richtet jedes Jahr zwei große öffentliche Veranstaltungen aus:

Die Poetik-Dozentur

Die Tübinger Poetik-Dozentur ist eine Stiftung der Würth-Gruppe in Künzelsau und wird seit 1996 am Deutschen Seminar der Universität Tübingen ausgerichtet, seit 2005 von Frau Prof. Dr. Dorothee Kimmich. Einmal im Jahr – in der Regel im November – werden zwei Autoren eingeladen, die Vorlesungen halten sowie Seminare und Workshops für die Studierenden der Universität anbieten.

Die Poetik-Dozentur steht für alle Interessierten offen und versteht sich als Forum der kulturellen Begegnung zwischen Autoren, Studierenden, Lehrenden und einer breiten Öffentlichkeit in Tübingen und Umgebung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Tübinger Poetik-Dozentur.

Die Mediendozentur

Die Tübinger Mediendozentur wurde vor sieben Jahren vom SWR und der Universität Tübingen ins Leben gerufen. Sie hat zum Ziel, den journalistischen Nachwuchs zu fördern und Brücken zu schlagen zwischen Praxis und Wissenschaft. Neben einem Gastvortrag, zu dem prominente Medienschaffende eingeladen werden, gibt es Workshops für Studierende, die das SWR Studio Tübingen gemeinsam mit den Medienwissenschaftlern entwickelt.