Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten rund um das Institut

Stellenausschreibung

Am Sonderforschungsbereich 923 „Bedrohte Ordnungen“, bei einem Teilprojekt des LUI ist die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters zu besetzen.  [mehr]

Stellenausschreibung

Studentische Hilfskräfte für das Bibliotheks-Team des LUI ab WiSe 2019/20 gesucht.  [mehr]

Dritte Förderphase des Tübinger SFB 923 „Bedrohte Ordnungen“ mit starker EKW-Beteiligung bewilligt

Am 22. Mai 2019 beschloss der Bewilligungsausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dass der SFB 923 „Bedrohte Ordnungen“ ab Juli 2019 für weitere vier Jahre gefördert wird. Damit gewährt die DFG dem Forschungsverbund die Maximalförderdauer von zwölf Jahren.

Wie schon in den vorhergehenden Phasen ist der Beitrag des LUI bedeutend. Folgende EKW-Teilprojekte sind genehmigt worden:
F08: Bedrohte Solidaritäten. Mobilisierende Diskurse und Praktiken in der Geflüchtetenhilfe (Monique Scheer)
G03: Eine ‚Genealogie von Hybridität’. Die Bedrohten Ordnungen der multikulturellen Halbinsel Istrien (1979-2013) (Reinhard Johler)

Stellenausschreibung

Am LUI ist die auf drei Jahre befristete Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Vorbereitung einer Promotion im Fach EKW. [mehr]

Virtuelle Ausstellung des Tübinger SFB 923 "Bedrohte Ordnungen" für Grimme Online Award nominiert

Das Grimme Institut hat am 2. Mai bekanntgegeben, dass die virtuelle Ausstellung des Tübinger SFB 923 "Bedrohte Ordnungen" für einen Grimme Online Award nominiert worden ist. Die Ausstellung wurde unter 1.200 Einreichungen als einer der besten 28 Beiträge ausgewählt. Mit der Verkündung der Nominierten startet zugleich ein Online-Voting für den Publikumspreis, bei dem auch die Seite der Tübinger Forscherinnen und Forscher zur Auswahl steht. Die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Grimme Online Awards werden am 19. Juni 2019 in Köln verkündet. Kuratiert wurde die Ausstellung von Reinhard Johler, Roman Krawielicki und Dennis Schmidt.

Kleine Fächer – große Wirkung? Zur Nachhaltigkeit von Kooperationen zwischen Museen, Archiven und Universitäten

Abschlussworkshop des Verbundprojekts „Vernetzt lernen, forschen, vermitteln. Eine Kooperation volkskundlicher Sammlungsinstitutionen mit Universitäten“

Donnerstag, 23. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 im Landesmuseum Württemberg Stuttgart

Programm

Internationale Tagung „Re-Ordering Social Reality. Cultural Hybridity in Istria from the late 19th into the 20th Century"

Pazin (Kroatien), 10. bis 12. April 2019
Infos und Programm

Bei dieser Tagung werden in acht Vorträgen die Ergebnisse des von Reinhard Johler geleiteten und von Daniela Simon und Francesco Toncich von 2015 bis 2019 durchgeführten SFB-Teilprojektes „Istrien als ‚Versuchsstation‘ des Kulturellen. Hybridität als (bedrohte) Ordnung“ diskutiert. Das Teilprojekt ist Teil des Tübinger SFB 923 „Bedrohte Ordnungen“. Siehe dazu auch die virtuelle Ausstellung


Tagung „Stadt – Migration – Moral. Ethnographische Zugriffe auf lokale Rechtfertigungsordnungen“

Universität Tübingen, 11. bis 12. April 2019

Programm

Neuveröffentlichung der TVV

Richard van Ess: Der Underground war amerikanisch. Vorbilder für die deutsche Undergroundpresse

Aufbruch und Wandel von ‚1968‘ wurden von einer Medienrevolte getragen. Die Subkultur grenzte sich nicht nur ideologisch, sondern auch medial vom Mainstream ab. Sie kommunizierte über eigene Medien, die heute jedoch kaum mehr bekannt sind.
In der vorliegenden Publikation werden erstmals sämtliche verfügbaren deutschen Underground-Zeitschriften der Jahre 1968 bis 1973 vollständig einbezogen und als Quellen für die Entstehung einer Alternativkultur ausgewertet. Nachgewiesen wird, welch entscheidenden Einfluss die amerikanische „Counterculture“ der späten 1960er-Jahre auf die deutsche Subkultur hatte. [mehr]

LUI-Studienprojekt "Arbeit ist Arbeit ist Arbeit… gesammelt, bewahrt und neu betrachtet"

• 25 Studierende • 5 Sammlungen • 3 Semester • 2 Ausstellungen • 1 Thema: Arbeit [mehr]

Ausstellungseröffnung in Waldenbuch bei Tübingen: 14.02.2019 / in Freiburg: 16.02.2019
Ausstellungen im Museum der Alltagskultur, Schloss Waldenbuch und in der Galerie des Weingutes Dilger, Freiburg: 14.02. -  31.03.2019