Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft

Diathek

Die Diathek des Instituts setzt sich aus mehreren Sammlungskomplexen zusammen und beinhaltet insgesamt ca. 20 000 Diapositive. Die ältesten Dias stammen aus den 1930er Jahren; die Sammeltätigkeit setzt sich bis heute fort. Die Dias sind nach wie vor Anschauungsmittel in der Lehre und dokumentieren darüber hinaus die Forschungstätigkeiten des Instituts.