Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft

Lehrprogramm WiSe 2020/21 - Wochenplan

   Die Lehrveranstaltungen finden vorerst online statt.

Montag

14-15

Karin Bürkert

Einführung in ethnographische Methoden: Corona. Alltag auf Abstand

Beginn: 09.11.2020

Neue Aula HS 5
14-15

Martin Ulmer

Jüdische Kulturen in Europa/in der Region: Antisemitismus in Deutschland vom 19. Jahrhundert bis heute und die Reaktionen von jüdischer Seite

Beginn: 09.11.2020

LUI Ausstellungsraum
17-18

Wolfgang Alber in Zusammenarbeit mit Joachim Kallinich

Wissenschaft kommunizieren: Unser Ding: Objekte als Spiegel der Institutsgeschichte

Beginn: 09.11.2020

LUI Ausstellungsraum
18.30-19.30

Franziska Veit

Einführung in kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder
Beginn: 09.11.2020 / Exkursionen: Fr/Sa 05./06.02.2021

Neue Aula HS 2

Dienstag

10-12

 

Thomas Thiemeyer
MUSEUMSSTUDIEN (Vorlesung)
Beginn: 10.11.2020

online

9.30-10.30

Beate Steinhilber

Einführung in ethnographische Methoden: Fremde Welten
Beginn: 10.11.2020

Neue Aula HS 5
12.30-13.30 Felix Masarovic
EINFÜHRUNG IN DAS WISSENSCHAFTLICHE ARBEITEN (Propädeutikum)
Beginn: 10.11.2020
Neue Aula HS 5
14-15

Jens Wietschorke

Einführung in ethnographische Methoden: In der Nacht

Beginn: 10.11.2020

Neue Aula HS 2
17-18

Jens Wietschorke

Kultuwissenschaftliche Analyse von Alltag: Street Life. Die Straße als kultureller Raum

Beginn: 10.11.2020

LUI Ausstellungsraum

17-18 und
18.30-19.30

Alexander Renz

Einführung in kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder
Beginn: 10.11.2020 / Ende: 19.01.2021 (Doppelsitzungen) / Exkursionen: Fr 04.12.2020 und Fr 11.12.2020

Neue Aula HS 8

Mittwoch

9.30-10.30

Thomas Thiemeyer

Theorien und Methoden europäischer Kulturforschung: Umkämpfte Erinnerung: Denkmalstürze, Rückgaben und Straßenumbenennungen

Beginn: 11.11.2020 / Workshop im Linden-Museum Stuttgart Mi 10.2.2021 9-19 Uhr

LUI Ausstellungsraum

 

11-12

Jens Wietschorke

Einführung in kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder
Beginn: 11.11.2020

Neue Aula HS 10
12.30-13.30

Tim Schaffarczik
EINFÜHRUNG IN DAS WISSENSCHAFTLICHE ARBEITEN (Propädeutikum)

Beginn: 11.11.2020

Neue Aula HS 4
14-18

Reinhard Johler

STUDIENPROJEKT I: Projektseminar Einführung und Orientierung: „Ambassadors & Brokers“. Chinesische Studierende an der Universität Tübingen

Beginn: 11.11.2020

Neue Aula HS 5
14-18

Gesa Ingendahl

STUDIENPROJEKT II.1 und III.1: „Heimattheater für die Welt“. 40 Jahre Theater Lindenhof in Melchingen, Schwäbische Alb

Beginn: 18.11.2020

LUI Ausstellungsraum
18.30-19.30

Gesa Ingendahl

BERUFSFELDKOLLOQUIUM EKW und Praxis

Beginn: 11.11.2020

Neue Aula HS 14

Donnerstag

9.30-10.30

Thomas Thiemeyer

Kulturanalyse des Regionalen: KI in Tübingen: Eine neue Technologie bewegt die Stadt

Beginn: 05.11.2020 / Exkursion ins Cyber Valley am Do, 10.12.2020, 14.30-19 Uhr

LUI Ausstellungsraum
10-12

Reinhard Johler
EINFÜHRUNG IN DIE EKW (Vorlesung)
Beginn: 05.11.2020

online
12.30-13.30

Maribel Graf

EINFÜHRUNG IN DAS WISSENSCHAFTLICHE ARBEITEN (Propädeutikum)

Beginn: 12.11.2020

Neue Aula HS 1
15.30-16.30

Lukas Fehr

BACHELOR-KOLLOQUIUM

Beginn: 05.11.2020

LUI 5ET

15.30-16.30

Jens Wietschorke

Kulturtheoretische Diskussionen: (Re-) Lektüre Pierre Bourdieu

Beginn: 05.11.2020

Neue Aula HS 1
18.30-19.30

Reinhard Johler und Bianca Hepp

INSTITUTSKOLLOQUIUM Themen der Kulturwissenschaft: Krise – Katastrophe – Bedrohte Ordnungen

Beginn: 05.11.2020

Kupferbau HS 21

Kompakt-Veranstaltungen

Hubert Klausmann in Zusammenarbeit mit Mirjam Nast und Rudolf Bühler

Kulturanalyse des Regionalen: Sprachkultur und Regionalkultur im süddeutschen Sprachraum

Termine: LUI Ausstellungsraum Fr 6.11. 14-19, Sa 7.11. 10-17 / LUI Außenstelle Ob dem Himmelreich 7 (Berghof) Fr 5.2. 14-19, Sa 6.2.2021 10-17 / Exkursionen: Termine stehen noch nicht fest

LUI Ausstellungsraum

Karin Bürkert (In Kooperation mit dem Stadtmuseum und dem Stadtarchiv Tübingen)

Kulturanalyse des Regionalen: „Queer durch Tübingen“. Ein Seminar zu lokalen Erinnerungsorten der LSBTTIQ+-Community

Beginn: Mo 9.11. via Zoom oder im Ausstellungsraum (wird rechtzeitig per Email bekannt gegeben)
Zeiten und Orte:
Block 1: Mo 10-13 - 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12. (Zoom oder Ausstellungsraum oder Stadtmuseum)
Block 2: Mo 10-13 - 21.12.-1.2. 2-wöchige Treffen teils in Kleingruppen (Zoom oder Ausstellungsraum)
Block 3: Mo 8.2. 10-13 gemeinsames Treffen und dann zwei- bis dreiwöchig in Kleingruppen, teils auch während der Semesterferien nach gemeinsamer Terminabsprache zur Fertigstellung von Ausstellungstexten

LUI Ausstellungsraum
/ online

Gudrun Silberzahn-Jandt

Jüdische Kulturen in Europa/in der Region: Jüdisches Leben in der Region als museale Präsentation

Termine: Fr 20.11.2020, Fr 19.2.2021 (online) / Exkursionen: 27.11.2020 Laupheim, 22.1.20121 Echterdingen/Göppingen

LUI Ausstellungsraum / online

Wolfgang Sannwald

Jüdische Kulturen in Europa/in der Region: Jugendengagement in der Erinnerungskultur mit nationalen und internationalen Gästen und dem Holocaust-Film von Claude Lanzmann

Termine: 3.11.2020 10-16; 4.11. 10-12, 18-21.30; 5.11.10-16, 18-21.30; 6.11. 10-21.30; 7.11. 10-21.30; 8.11. 10-13

Landratsamt Tübingen
Wilhelm-Keil-Straße 50
72072 Tübingen
Raum D 04 (Gebäudeteil D) und Großer Sitzungssaal

Thomas Thiemeyer

Ausstellung und Sammlungen im disziplinären Kontext: Großes Selbststudium

Einführung: Mi 11.11.2020 – 9.30-10.30

LUI Ausstellungsraum

alle Lehrenden

MASTER-KOLLOQUIUM

Termine werden noch bekannt gegeben

LUI Ausstellungsraum
Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21

mit direktem ALMA- und ILIAS-Zugang

Module in der EKW - WiSe 2020/21

 Übersicht über alle Module in BA und MA

ALMA

ALMA - Portal für Studium und Lehre

Neben dem elektronischen Vorlesungsverzeichnis mit Stundenplanfunktion bietet Ihnen die Universität Tübingen mit dem ALMA-Portal den Onlinezugang zur Rückmeldung, zum Bescheinigungsausdruck, zur Anschriftenänderung und vielen anderen Funktionen im Internet an.

How to use ALMA

Anmeldung und Platzvergabe

Die Vorlesungen der Empirischen Kulturwissenschaft haben keine Teilnahmebegrenzung.

Die Seminare der Empirischen Kulturwissenschaft haben eine Teilnahmebegrenzung, die je nach Angebot abgestuft ist. Nach dem Ende der Anmeldungsfrist werden die Teilnehmer*innen in einem zweiten Schritt zum Seminar zugelassen und über die Platzvergabe informiert.

Bei der Platzvergabe werden a) Studierende der EKW-Studiengänge bevorzugt und b) bei den Modulen des 1. BA-Jahres werden die Erst- und Zweitsemester bevorzugt.
Sind die Anmeldezahlen zu hoch, entscheidet das Los.

Bei der Platzvergabe mit Zusatz "Prio" wird die gleiche Veranstaltung an mehreren Terminen angeboten. HIER MELDEN SIE SICH BITTE FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN AN UND ZWAR JEWEILS MIT ANGABE DER PRIORITÄT, z.B. für Veranstaltung A mit Prio 1 und für B mit Prio 2.
Wenn alles gut geht, wird die erste Priorität zugeteilt, wenn nicht, dann die zweite bzw. die dritte.
Wichtig: bitte alle Prioritäten ausnutzen (z.B. bei den 3 Seminaren zu Ethnographischen Methoden auch wirklich drei nach Priorität abgestuft auswählen).
Freibleibende Plätze können an Studierende anderer Studiengänge vergeben werden

Die Belegfristen sind im Feld „Belegfrist“ der jeweiligen Veranstaltung aufgeführt.