Institut für Erziehungswissenschaft

EX-TRA-NET...

... steht für EXchange - TRAnsfer - NETwork und ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende - BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung. EX-TRA-NET soll den wissenschaftlichen Austausch zwischen dem Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen und dem College of Education der Lehigh University in Bethlehem, Pennsylvania, intensivieren. Pro Jahr erhalten fünf Studierende der IfE-Masterstudiengänge über das Programm die Möglichkeit, ein Semester an einer der renommiertesten privaten Forschungsuniversitäten in den USA zu verbringen.

Die Partnerschaft zwischen Tübingen und Bethlehem basiert seit 2013 auf einem von Prof. Dr. Karin Amos (Tübingen) und Prof. Alexander W. Wiseman (Lehigh University) initiierten Memorandum of Understanding. Sie soll im Rahmen des Projektes EX-TRA-NET weiter ausgebaut werden. Ziele von EX-TRA-NET sind dabei:

Für Masterstudierende des Instituts für Erziehungswissenschaft eröffnet EX-TRA-NET nicht nur die Chance eines Auslandsaufenthalts. Der Austausch, der in der Regel im Rahmen des Studienprojekts erfolgt - dem ersten umfassenderen studentischen Forschungsprojekt als Vorbereitung auf die Masterarbeit im dritten Semester - ermöglicht den Tübinger Studierenden darüber hinaus eine konsequente, auf wissenschaftliche Inhalte bezogene Erweiterung des eigenen Studiums. Jährlich sind fünf Plätze zu vergeben. Konkret bietet EX-TRA-NET den Studierenden:

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifi­zier­ten Stu­dierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 20.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr erhalten mehr als 1.000 junge Menschen ein Baden-Württem­berg-STIPENDIUM.

www.bw-stipendium.de

Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus

Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. 2011 wurde das mit jährlich ca. 800.000 Euro dotierte Programm zum ersten Mal ausgeschrieben und unterstützt inzwischen mehr als 50 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen.

Stiftungsprofil

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt­tem­berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de