Institut für Erziehungswissenschaft

Promotionsvorhaben Dipl.-Päd. Melanie Lösche

Dissertation

Der Einfluss internationaler Organisationen auf nationale Bildung am Beispiel von Begabung - eine mehrperspektivische Untersuchung relevanter Akteure

Internationale Organisationen, die sehr vielfältige Interessen verfolgen, gewinnen zunehmend an Bedeutung, vor allem im Bereich der Bildung: Dies zeigt sich in Auswirkungen auf Bildungspolitik, -prozesse und Vorstellungen von Bildung. Exemplarisch kann dieser Einfluss, repräsentiert durch die OECD und UNESCO, auf relevante Akteure am Begriff der Begabung untersucht werden.

Ausgehend von der These, dass der Begabungsbegriff auf unterschiedlichen Ebenen im Bildungssystem und in Organisationen in die jeweiligen Kontexte eingepasst werden muss, untersucht die Forschungsarbeit aus einer Mehrebenen-Perspektive betroffene Organisationen/Akteure und ihre Relationen zueinander. Dabei sollen der jeweilige zugrundeliegende Begabungsbegriff, seine Verwendung sowie Einstellungen und Überzeugungen der Akteure näher bestimmt werden.