Institut für Erziehungswissenschaft

Projekte zum Online-Fall-Laboratorium

Ein Online-Fall-Laboratorium zur Kompetenzentwicklung Lehrender unterschiedlicher Bildungskontexte

Entwicklung und standardisierte Evaluation: 03/2010 - 09/2013, gefördert durch das BMBF

Launch: Februar 2012

Erreichbar unter: www.videofallarbeit.de

Inhaltliche und konzeptionelle Leitung: Prof. Dr. Josef Schrader

Hauptansprechpartnerin: Dipl.-Päd. Sabine Schöb (geb. Digel)

Beschreibung:

In den vergangenen Jahren standen die Organisationsentwicklung und das Qualitätsmanagement im Zentrum der erwachsenenpädagogischen Diskussion. Mittlerweile erfolgt aber wieder eine Rückbesinnung auf das im engeren Sinne Pädagogische – auf die Qualität des Unterrichts und damit auf die Kompetenz der Lehrenden in der Erwachsenenbildung. Hier werden überzeugende Konzepte für die Aus- und Fortbildung gesucht, die einerseits das geringe Zeitbudget der Lehrkräfte, andererseits ihre Erfahrungen und ihre bereits erworbenen Kompetenzen berücksichtigen. Die „mediengestützte Fallarbeit“ ist ein solches Konzept, das vom Lehrstuhl für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Universität Tübingen gemeinsam mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in einem dreijährigen Projekt (2007-2010) in seiner Akzeptanz und Wirkung in der Praxis erprobt und evaluiert wurde.

Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass mediengestützte Fallarbeit auf grundlegende Resonanz bei Lehrenden trifft und sich sehr gut sowohl auf ihre Fortbildungsinteressen als auch auf ihre zeitlichen und örtlichen Möglichkeiten abstimmen lässt. Insgesamt bestätigt sich zudem die dem Fortbildungskonzept zugrunde liegende Annahme über die Leistung von Fallarbeit.

Auf der Grundlage der ersten Projekterfahrungen wurden in einem zweiten Schritt in einem Anschlussprojekt die drei folgenden Zielsetzungen verfolgt: Der Aufbau eines online-zugänglichen Fall-Laboratoriums in Zusammenarbeit mit dem DIE; die Etablierung und Multiplikation der Nutzung dieses Laboratoriums in unterschiedlichen Kontexten der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, der Hochschule und der Schule; die Erforschung des Zusammenhangs von diagnostischer Kompetenz und unterrichtsbezogener Handlungskompetenz in einer quasi-experimentellen Interventionsstudie.

Das Online-Fall-Laboratorium wurde im Februar 2012 eröffnet und steht seither interessierten Nutzern zum Zweck der Bildung und Forschung mit Fällen zur Registrierung zur Verfügung. Um eine möglichst breite und für die Bildungs- sowie Forschungspraxis anschlussfähige Nutzung der Plattform in ihren Inhalten und ihrer Struktur zu ermöglichen, wird das Online-Fall-Laboratorium seit Herbst 2013 in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) betrieben werden. Dafür grundlegend werden Bausteine für ein Nutzungs- und Marketingkonzept sowie ein Qualitätsmanagementsystem entwickelt.

Darüber hinaus findet das Online-Fall-Laboratorium weiter Eingang in an der Hochschule Tübingen angesiedelten Forschungsprojekten, die neue Zielgruppen in der Ansprache adressieren sowie Weiterentwicklungen von Inhalten und Nutzungsformen vorantreiben und diese in der Akzeptanz und Lernwirkung in der Umsetzung untersuchen.