Institut für Erziehungswissenschaft

Karen Binder

Karen Binder ist seit August 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft. Am Lehrstuhl für „Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken“ liegt der Schwerpunkt ihrer Promotion darauf, das Verhältnis von Digitalisierung und Lehrberuf mehrperspektivisch zu bestimmen. Es soll kriteriengeleitet ein systematischer Überblick zu unterschiedlichen Verhältnisbestimmungen gewonnen werden, der zentrale Diskurslinien voneinander zu unterscheiden vermag.
Weiterhin ist Karen Binder im Rahmen des Projekts Portfolio in der Lehrerbildung (PORTO) für die Betreuung und Weiterentwicklung der Portfolioarbeit in der Tübinger Lehrerbildung zuständig.