Institut für Erziehungswissenschaft

Dr. Jana Groß Ophoff

Jana Groß Ophoff studierte Psychologie an der Albert Ludwigs-Universität Freiburg. Anschließend arbeitete und promovierte sie an der Universität Koblenz-Landau in dem Projekt Vergleichsarbeiten in der Grundschule (VERA). An der Pädagogischen Hochschule Freiburg widmete sie sich u.a. in dem BMBF-geförderten Projekt Learning the Science of Education (LeScEd) der Erfassung der Forschungskompetenz von Studierenden in den Bildungswissenschaften. Seit April 2019 arbeitet sie am Lehrstuhl für „Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken“ (Prof. Dr. Colin Cramer).

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Einflussfaktoren auf Wissens- und Kompetenzentwicklung sowie auf Schul-, Unterrichts- und Professionsentwicklung
  • Kompetenzmodellierung und -erfassung in Schule und Hochschule
  • Datenbasierte Professionalisierung in der Lehraus- und weiterbildung (u.a. bildungswissenschaftliche Forschungskompetenz)
  • Rezeption und Nutzung von Feedback (u.a. aus Vergleichsarbeiten)

 

Lehre, Leitprinzipien:

  • Kompetenzorientierung
  • forschendes Lernen
  • vorwissens- und lernzieladäquate Methodenvielfalt