Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Methodenberatung

Die Methodengruppe

Die Methodengruppe am Hector-Institut ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit verschiedenen Forschungsschwerpunkten im Bereich quantitativer sozialwissenschaftlicher Methoden und Statistik. Die Ziele der Methodengruppe sind die Förderung methodisch-statistischer Forschung und die Bereitstellung von methodisch-statistischer Expertise in Form von Beratungs- und Kooperationsangeboten.

Für eine Beratung wenden Sie sich gerne per E-Mail direkt an ein Team-Mitglied oder an methods.groupspam prevention@hib.uni-tuebingen.de.

Das Team

Prof. Dr. Benjamin Nagengast

benjamin.nagengastspam prevention@uni-tuebingen.de

Forschungsinteressen:

  • Multilevel modeling
  • Causal modeling
  • Structural equation modeling

Jun.-Prof. Dr. Steffen Zitzmann

steffen.zitzmannspam prevention@uni-tuebingen.de

Forschungsinteressen:

  • Multilevel modeling
  • Bayesian modeling
  • Structural equation modeling

Julia-Kim Walther

julia-kim.waltherspam prevention@uni-tuebingen.de

Forschungsinteressen:

  • Multilevel and longitudinal modeling
  • Regularization
  • Structural equation modeling

Das Beratungsangebot

► Für alle Forscherinnen und Forscher (intern oder extern)

  • Methodenberatung (Forschungsprojekte)

Gern arbeiten wir bei entsprechender Passung in Forschungsprojekten in der Rolle als Methoden- und Statistikberaterin/-berater mit.

► Für Doktorandinnen und Doktoranden des Hector-Instituts und von LEAD

  • Methodenberatung (Qualifikationsarbeiten)

Wir bieten außerdem im Umfang von ca. einer Stunde Beratung im Bereich Methoden und Statistik für Qualifikationsarbeiten an.

► Für Studierende des Masterstudiengangs Empirische Bildungsforschung und Pädagogische Psychologie

gibt es außerdem folgendes Angebot:

  • Methods on Demand (Kolloquium)

In diesem Kolloquium bringen Studierende ihre methodisch-statistischen Probleme, die zum Beispiel während der Master-Arbeit anfallen, mit und erarbeiten gemeinsam Lösungen. Bitte melden Sie sich für dieses Kolloquium über alma.uni-tuebingen.de an. Das Kolloquium wird voraussichtlich jedes Semester angeboten.