Informationen zum Bewerbungsverfahren im Master EBPP

Ablauf des Bewerbungsverfahrens:

  • Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerberportal der Universität Tübingen.
  • Bewerbungsfrist ist jeweils der 15. Juni.
  • Potentiell geeignete Bewerber (Erfüllung der Voraussetzungen) werden ggf. zu Auswahlgesprächen eingeladen.
  • Die Auswahlgespräche finden Ende Juni vor Ort in Tübingen statt.
  • Die Versendung der Zulassungsbescheide bzw. der Information über eine Ablehnung erfolgt durch das Studierendensekretariat der Universität Tübingen.

Voraussetzungen (müssen alle erfüllt sein):

  • Bachelorabschluss in Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Sozialwissenschaft oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Bachelornote von 2,5 oder besser
  • Nachweis über mind. 9 ECTS in Quantitativen Methoden/Statistik
  • Teilnahme am Self-Assessment für den Master EBPP

Benötigte Unterlagen:

  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung
  • (vorläufiges) Zeugnis des Bachelorstudiums
  • Transcript of Records des Bachelorstudiums
  • Zertifikat über die Teilnahme am Self-Assessment für den Studiengang EBPP
  • Formular zur Anrechnung von Leistungen in Quantitativen Methoden/Statistik
  • Modulhandbuch des Bachelorstudiums
  • (tabellarischer) Lebenslauf
  • Anerkennung von Leistungspunkte in quantitativen Forschungsmethoden/Statistik

Self-Assessment:

  • Das Self-Assessment gibt einen Einblick in relevante Studieninhalte, Anforderungen und Berufsmöglichkeiten sowie eine individuelle Rückmeldung zur eigenen Passung zum Studiengang.
  • Die Teilnahme am Self-Assessment ist verpflichtend. Die Ergebnisse haben aber keinerlei Einfluss auf die Zulassung zum Masterstudium EBPP.
  • Sie finden das Self-Assessment hier.