Institut für Politikwissenschaft

Autoren-Netzwerk

Dr. Norbert Grube

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Historische Bildungsforschung, PH Zürich

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Schulreformdiskurse und -verwirklichungen um 1800
  • Mentalitäts- und Wahrnehmungsgeschichte
  • Neue Kulturgeschichte des Politischen
  • Politische Planung und Beratung (Zeitgeschichte)

Beiträge zum Jahrbuch des Föderalismus

  • Nähe und Distanz: Föderale Einstellungen der Bevölkerung in 60 Jahren Bundesrepublik Deutschland, in: Jahrbuch des Föderalismus 2009, S. 149-160.
  • Unverzichtbares Korrektiv oder ineffektive Reformbremse? Wahrnehmungen föderaler Strukturen und Institutionen in Deutschland, in: Jahrbuch des Föderalismus 2004, S. 163-175.
  • Föderalismus in der öffentlichen Meinung der Bundesrepublik Deutschland, in: Jahrbuch des Föderalismus 2001, S. 101-114.

Weitere Publikationen (Auswahl)

  • Deutschlandbilder des Journalisten und demoskopischen Politikberaters Erich Peter Neumann 1938-1949, in: Gunther Nickel (Hrsg.): Literarische und politische Deutschlandkonzepte 1938-1949, Göttingen 2004 (im Erscheinen).
  • Westdeutsche Haarmoden und Haarpflege in den 50er und 60er Jahren im Spiegel demoskopischer Daten, in: Christian Janecke (Hrsg.): Haar tragen. Eine kulturwissenschaftliche Annäherung, Köln/Wien/Weimar 2004, S. 233-249.
  • „Schröders Chancen steigen“ – „Steigende Chancen für Erhard“? Demoskopische Politikberatung in der Entscheidung um die Kanzlernachfolge Konrad Adenauers im Frühjahr 1963, in: Historisch-Politische Mitteilungen, 10 (2003), S. 193-223.
  • Das niedere und mittlere Schulwesen in den Propsteien Stormarn, Segeberg und Plön 1733 bis 1830. Realisierung von Sozialdisziplin?, Frankfurt a.M. et al. 1999.

Kontakt

Pädagogische Hochschule

 

Zentrum für Schulgeschichte

Lagerstrasse 2, LAA-K034

CH-8090 Zürich

 

Telefon: +41-(0)43-305-6796
Telefax: +41-(0)43-305-5778
norbert.grubespam prevention@phzh.ch
http://ihbf.phzh.ch