Institut für Politikwissenschaft

Holger Straßheim, Dipl. Pol.

Holger Straßheim, Dipl. Pol., ist seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrbereich "Politische Soziologie und Sozialpolitik" des Instituts für Sozialwissenschaften, Humboldt Universität zu Berlin

Akademischer Werdegang


Studium der Politikwissenschaft, Medien- und Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg, sowie an der Freien Universität Berlin

Sein Diplom schloss er 1997 an der FU Berlin mit einer Arbeit über die Risiken von Verwaltungsreformen ab

Seit 1997 war er in verschiedenen Abteilungen am Wissenschaftszentrum Berlin beschäftigt

Zwischen 2001 und 2005 Mitarbeiter im Projekt „Lernen in Netzwerken“ (gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung) und seit 2003 Mitglied der Querschnittsgruppe „Neue Formen von Governance“

2009 vertrat er eine Assistenzstelle am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt

Seit 2009 ist er Research Fellow am Virtual Knowledge Institute der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften, Amsterdam

Seine Dissertation zum Thema „Netzwerkpolitik. Governance und Wissen im interadministrativen Austausch“ hat er an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen eingereicht