Institut für Politikwissenschaft

Auslandsaufenthalte: Politik im Ausland studieren (PIAS)!

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die aktuellen Austauschangebote für Studierende des Instituts für Politikwissenschaft und Erfahrungsberichte von Kommilitonen.
Ausführliche Informationen finden Sie in einer Infobroschüre (Stand: 09. Januar 2018) zum Herunterladen als pdf-Datei.
Bewerbungsverfahren:
Wenn Sie sie sich für einen Austausch-Platz im Rahmen von PIAS/ERASMUS bewerben wollen, senden Sie bitte folgende Dokumente in EINER PDF-Datei bis 19. Februar 2018 per Mail an: rolf.frankenbergerspam prevention@uni-tuebingen.de:

Über Auslandsstudienmöglichkeiten generell informiert das Dezernat Internationale Angelegenheiten der Zentralen Verwaltung.

Erfahrungsberichte

Katholieke Universiteit te Leuven

Die Kontaktperson für Leuven:
Michael Hattermann
E-Mail michael.hattermannspam prevention@epost.de  Bericht zu Leuven von Max Markus Mutschler (PDF-Datei) und von Tobias Banz (PDF-Datei).

University of Helsinki

Erfahrungsbericht Helsinki WS 2009/2010.

Università degli studi di Firenze

Die Kontaktperson:
Alexander Del Regno
 E-Mail bob76alexspam prevention@yahoo.com und sein Erfahrungsbericht. Erfahrungsbericht Jochen Blind.

Sciences Po, Paris

Erfahrungsbericht von David Westenfelder (Studienjahr 2012/2013).

University of St. Andrews

Zwei Semester in St Andrews. Erfahrungsbericht von Anika Heckwolf (September 2013 bis Mai 2014)

Università di Perugia

Die Kontaktperson:
Judith Herzog
 E-Mail judith.herzogspam prevention@gmx.de

Rijksuniversiteit Groningen

Markus Schaupp
E-Mail: markus-schauppspam prevention@gmx.de​​​​​​​ und sein Erfahrungsbericht

Universität Uppsala

Erfahrungsbericht WS 2009/2010.

Université de Fribourg

Erfahrungsbericht WS 2008/2009

Université de Genève

Erfahrungsbericht SS 2008 und WS 2009/2010.

Université de Lausanne, Fakultät für Sozial- und Politikwissenschaften

Erfahrungsbericht Lausanne WS 2009/2010.

Université de Strasbourg

Erfahrungsbericht WS 2009/2010.

Moskauer Staatsinstitut für Internationale Beziehungen (MGIMO, Universität)

Ein Erfahrungsbericht für Moskau liegt vor von der Kontaktperson Daniel Plankermann. Ein ergänzender Report von C. Zanev ist ebenfalls verfügbar.