Institut für Politikwissenschaft

Aktuell

12.07.2019

Teaching Equality-Gastprofessur in der Politikwissenschaft

Frau Dr. Christine Löw übernimmt im WS 2019/20 eine TEA-Gastprofessur „Geschlechterforschung und postkoloniale Theorie"

Dr. Christine Löw wird im Wintersemester 2019/20 eine Teaching Equality-Gastprofessur mit der Denomination „Geschlechterforschung und postkoloniale Theorie“ am Institut für Politikwissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen übernehmen.

Von 2016-2018 hatte sie die Vertretungsprofessur für „Soziologie und Methoden der empirischen Sozialforschung“, Fakultät Gesellschaft und Ökonomie an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve inne. Davor war sie u.a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich „Gender und Ökonomie“ an der Hochschule Rhein-Waal, als Fellow am DFG-ForscherInnenkolleg „Postwachstumsgesellschaften“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Globalisierung und Politik, Universität Kassel tätig.

Weitere Informationen, auch zum Lehrangebot von Frau Dr. Löw, auf der Seite des TEA-Programms.

Zurück