Institut für Soziologie

CATI-/CAWI-Labor

Das Institut für Soziologie betreibt seit April 2008 ein CATI-/CAWI-Labor zur Durchführung computergestützter Telefon- und Internetbefragungen (CATI: Computer Assisted Telephone Interview; CAWI: Computer Assisted Web Interview). Auch leitfadengestützte Telefoninterviews sind durch die Aufzeichnungsfunktion realisierbar.

Der Umgang mit diesen Erhebungsinstrumenten, sowie die Auswertung und Aufbereitung der gewonnenen Daten stellt heute eine Kernkompetenz der Sozialforschung dar.

Aus diesem Grund wird unser Labor primär zu Lehrzwecken, aber auch für die eigene Forschungsarbeit genutzt. Neben Einführungsveranstaltungen für Studierende und Schulungsangebote für Interessierte bietet das Labor regelmäßig auch Forschungspraktika die Möglichkeit der Datenerhebung und des Datenexports in gängige Formate.

Darüber hinaus steht das Labor nach Absprache und gegen Kostenerstattung anderen, auch externen Instituten und Forschungseinrichtungen zur Verfügung.

Leistungsspektrum

Technische Ausstattung:

5 Interviewerstationen (inkl. 1 Supervisor-Station) nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestattet mit

Aufgrund browser-basierter Software ist die temporäre Hinzumietung weiterer Interviewer- bzw. Web-Lizenzen möglich.

Dienstleistungen:

Fachliche Betreuung vor, während und nach der Feldphase inkl.

Bei Interesse an einer Nutzung des CATI-/CAWI-Labors wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner

Marc Schwenzer, M.A.

Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Institut für Soziologie, Wilhelmstr. 36, 72074 Tübingen
Schlüssel bitte in R 107 abholen.

E-Mail: catispam prevention@ifsoz.uni-tuebingen.de

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Steffen Hillmert