Institut für Soziologie

Bachelor Soziologie


Soziologie kann sowohl als Hauptfach, als auch als Nebenfach studiert werden.
Die Bewerbung für/Einschreibung in das 1. Fachsemester ist jeweils nur zum Wintersemester möglich. 
Das Hauptfach Soziologie ist zulassungsbeschränkt jedes Jahr können bis zu 88 Studierende im BA-Hauptfach das Studium beginnen. Das Nebenfach Soziologie ist zulassungsfrei. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Soziologie als Hauptfach

Im Bachelor-Studium Soziologie steht die Vermittlung wissenschaftlich fundierter anwendungs- und berufsfeldbezogener Qualifikationen im Zentrum. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass es in zahlreichen Berufsfeldern – wie z.B. Marktforschung, Öffentlichkeitsarbeit, Personalmanagement, Sozialplanung, Journalismus oder Beratung – Bedarf an soziologisch qualifizierten Absolventen*innen gibt, ohne dass sich die Anforderungen bisher in einem festen Berufsprofil kristallisiert haben. Die berufsqualifizierende Ausrichtung des BAs wird durch ein verpflichtendes Berufspraktikum unterstrichen.

Das besondere Profil der Tübinger Soziologie-Studiengänge liegt in der Verknüpfung einer breiten Ausbildung in qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung mit der Vermittlung fundierter Theoriekenntnisse.

Studienverlaufsplan

Ausführliche Informationen zum Studienverlauf finden Sie im Modulhandbuch des BA-Studienganges Soziologie.
Hier geht es zu den Berufsperspektiven.

Soziologie als Nebenfach

Soziologie lässt sich als Bachelor im Nebenfach studieren, wenn das Bachelor-Hauptfach ein Nebenfach im Umfang von 60 ECTS-Punkten vorsieht.

Studienverlaufsplan

Ausführliche Informationen zum Studienverlauf finden Sie im Modulhandbuch des BA-Studienganges Soziologie.