Institut für Sportwissenschaft

Sophie Engelhardt

Kontakt
Institut für Sportwissenschaft
Wächterstraße 67,
2. Stock, Raum 202
  07071 29-76546
s.engelhardtspam prevention@uni-tuebingen.de
Sprechzeiten (PDF)


Forschungsschwerpunkte

  • Professionelle Kompetenzen und professionelle Entwicklung (angehender) Sportlehrkräfte
  • Kognitive Aktivierung im Sportunterricht
  • Qualitative Bildungsforschung

Aktuelle Forschungsprojekte


Kurzvita

seit 2021
Promotionsstipendiatin

Studienstiftung des deutschen Volkes

seit 2019
Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Eberhard Karls Universität Tübingen

2019
1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Sport, Theologie, Erziehungswissenschaften)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2016 - 2019
Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Bildung im Sport

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2016 - 2019
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2016 - 2018
Stipendiatin des Deutschlandstipendiums


Ausgewählte Publikationen

Buchkapitel

  • Hapke, J., Engelhardt, S. & Kreuels, L. (2022). Überzeugungen von Sportlehramtsstudierenden hinsichtlich Mehrperspektivität. In E. Balz & P. Neumann (Hrsg.), Mehrperspektivischer Sportunterricht – Evaluation und Innovation (Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport, S. 270-284). Schorndorf: Hofmann.

  • Engelhardt, S. (2021). Zwischenmenschliche Beziehungsmöglichkeiten. In S. von Münster & H. Struve (Hrsg.), Cross Move – Sport bewegt Menschen. Eine Chance für Gemeinden und Verbände (S. 106-109). Stuttgart-Vaihingen: buch+musik.
  • Engelhardt, S. & von Münster, S. (2021). Lustvoller und zugleich verantwortlicher Umgang mit dem eigenen Leib. In S. von Münster & H. Struve (Hrsg.), Cross Move – Sport bewegt Menschen. Eine Chance für Gemeinden und Verbände (S. 113-116). Stuttgart-Vaihingen: buch+musik.
  • Töpfer, C. & Engelhardt, S. (2020). Intervention und Evaluation zum Thema Gesundheit in der universitären Sportlehrerbildung. In R. Sygusch, H.P. Brandl-Bredenbeck, S. Tittlbach, K. Ptack & C. Töpfer (Hrsg.), Gesundheit in Sportunterricht und Sportlehrerbildung. Bestandsaufnahme, Intervention und Evaluation im Projekt "Health.edu“ (Bildung und Sport, Bd. 21, S. 283-319). Wiesbaden: Springer VS. doi: 10.1007/978-3-658-27141-1_12

Vorträge

  • Engelhardt, S. (2022). Entwicklung professioneller Überzeugungen von angehenden Sportlehrkräften im Hinblick auf einen kognitiv aktivierenden Sportunterricht. Vortrag in der Endrunde um den dvs-Nachwuchspreis auf dem 25. Sportwissenschaftlichen Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) vom 29.-31. März 2022 in Kiel, Deutschland (online).
  • Engelhardt, S. & Hapke, J. (2022). Überzeugungen angehender Sportlehrkräfte im Hinblick auf Unterrichtsqualität. Vortrag auf dem 25. Sportwissenschaftlichen Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) vom 29.-31. März 2022 in Kiel, Deutschland (online).
  • Engelhardt, S., Hapke, J. & Töpfer, C. (2021). Implementation and effectiveness of cognitive-reflexive activating physical education: a scoping review. Vortrag auf der AIESEP-Conference vom 08.-10. Juni 2021 in Banff, Alberta, Kanada (online).
  • Engelhardt, S., Hapke, J. & Töpfer, C. (2021). Umsetzung und Wirksamkeit eines kognitiv-reflexiv aktivierenden Sportunterrichts. Ein Scoping Review. Vortrag auf der 34. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 03.-04. Juni 2021 in Hildesheim, Deutschland (online).
  • Engelhardt, S., Hapke, J. & Töpfer, C. (2020). Kognitive Aktivierung im Sportunterricht: ein Scoping Review. Vortrag auf der virtuellen DGfEplus-Jahrestagung der Kommission Sportpädagogik vom 01.-04. Dezember 2020 in Basel/Muttenz, Schweiz (online).