Institut für Sportwissenschaft

Lehre

In der Lehre werden vom Arbeitsbereich Sozial- und Gesundheitswissenschaften folgende Veranstaltungen angeboten:

Vorlesungen Lehrkraft Zeitpunkt
Grundlagen des Gesundheitsmanagements Prof. Dr. A. Thiel SS
Grundlagen der Sportsoziologie Prof. Dr. A. Thiel SS
Pro-, Haupt- und Vertiefungsseminare Lehrkraft Zeitpunkt
Proseminar Bildung und Erziehung S. Waigel SS/WS
Proseminar Brennpunkte der Sportsoziologie Dr. K. Seiberth SS
Proseminar Management sozialer Konflikte im Sport Dr. K. Seiberth SS
Hauptseminar Sport, Migration und Integration Dr. K. Seiberth WS
Hauptseminar Riskante Entscheidungen Dr. J. Mayer SS
Hauptseminar Soziologie des Fußballs Dr. K. Seiberth SS
Hauptseminar Sport und Alter Prof. Dr. A. Thiel WS
Hauptseminar Sport und Mode Prof. Dr. A. Thiel SS
Hauptseminar Team- und Konfliktmanagement Prof. Dr. A. Thiel WS
Hauptseminar Wissenschaftstheorien Dr. J. Mayer / Prof. Dr. O. Höner WS
Hauptseminar Vom Medzin- zum Gesundheitssystem Prof. Dr. A. Thiel / H. Thedinga SS
Vertiefungsseminar Betriebliches Gesundheitsmanagement Dr. J. Mayer WS
Vertiefungsseminar Sport bei Krebserkrankungen Dr. U. Wilde-Gröber SS
Theorie und Praxis der Sportarten Lehrkraft / Fachkoordination (FK) Zeitpunkt
Grundfach Gerätturnen G. Gabrin-Neher / S. Lange (FK) WS/SS
Grundfach Gymnastik/Tanz S. Dreher Mansur (FK) SS/WS
Grundfach Schwimmen A. Schnell WS/SS
     
Schwerpunktfach Gerätturnen S. Lange (FK) SS/WS
Schwerpunktfach Gymnastik/Tanz S. Dreher Mansur (FK) SS/WS
Fitness und gesundheitsorientiertes Training S. Lange (FK) WS/SS
     
     
Exkursion Ski Alpin A. Dietrich (FK) / S. Lange WS
Exkursion Tauchen S. Lange (FK) SS
Exkursion Wellenreiten   SS
Weitere Lehrverantaltungen Lehrkraft Zeitpunkt
Forschungs- und Examenskolloquium Prof. Dr. A. Thiel WS/SS
Praktikumsevaluation H. Thedinga SS
Sport Konzipieren, Organisieren, Evaluieren A. Dietrich WS

Ratschläge für den Besuch von Sprechstunden und Beratungsgesprächen

Jede/r ist genervt, wenn er/sie bei Sprechstunden lange und mitunter erfolglos warten muss oder wenn er/sie aus der Sprechstunde geht und das Gefühl hat, man hat ihm/ihr nicht geholfen.

Wir wollen, dass Sie mit unseren Sprechstunden zufrieden sind. Deshalb verwenden wir bereits einen großen Teil unserer Arbeitszeit für die Beratung von Studierende auf (obwohl wir eigentlich nur 2 Stunden in der Woche anbieten müssten). Deshalb haben wir Ratschläge entwickelt, wie Sie selbst zur Steigerung der Effizienz von Sprechstunden und sonstigen Beratungen im Arbeitsbereich IV beitragen können. Wir bitten Sie, diese Ratschläge zukünftig zu beherzigen - nicht zuletzt auch aus Gründen der Fairness gegenüber Ihren Kommilitonen.

weiter zu den Ratschlägen