Institut für Sportwissenschaft

Johannes Mönnich

Sportart: Volleyball
Studiengang: Informatik (Bachelor)

Johannes Mönnich begann im Alter von zehn Jahren im beschaulichen Herzberg/Elster beim 1. VC Volleyball zu spielen. Nach drei Jahren wechselt er zu den SCC Juniors, der Jugendabteilung der BR Volley‘s. Mit der Landesauswahl Berlin gewinnt der Linkshänder den Bundespokal Nord und wird in den erweiterten Nationalkader berufen. Johannes spielt parallel im Männerbereich in der Brandenburgliga beim SV 94 Elsterwerda und in der Regionalliga beim SV Energie Cottbus. In den folgenden vier Jahren trainiert er im SLZ Berlin, spielt mit dem VC Olympia Berlin von der Regionalliga bis zur 1. Bundesliga. Der Bundestrainer beruft Johannes 2016 in die Juniorennationalmannschaft. Bei der Europameisterschaft wird ein sehr guter 6. Platz erreicht. Mit dem Abitur in der Tasche führt sein Weg in den Süden Deutschlands, wo er beim TV Rottenburg einen Vertrag für die 1. Bundesliga erhält.