Institut für Sportwissenschaft

Dan John

Sportart: Beachvolleyball
Studiengang: Kognitionswissenschaften (Bachelor)

Dan John begann mit dem Volleyballsport 2005 beim FC Schüttorf 09 (Niedersachsen). Mit diesem Verein holte er zwei Bronzemedaillen bei Deutschen Jugendmeisterschaften im Hallenvolleyball. 2014 bis 2016 spielte John außerdem für die 2. Bundesliga-Mannschaft von Schüttorf. 2010 kam Dan zum Beachvolleyball und im Laufe der Zeit sagte ihm die Sportart mehr zu als Hallenvolleyball. 2016 gewann er seine erste Deutsche Meisterschaft in der U20. Ein Jahr später wechselte er an den Olympiastützpunkt Stuttgart, wo er sich unter Trainer Jörg Ahmann nur noch auf Beachvolleyball konzentriert. 2017 konnte er zudem den deutschen U20-Meistertitel verteidigen. International durfte Dan auch schon Erfahrungen sammeln. 2016 ging er bei der U19-Weltmeisterschaft (25. Platz) und 2017 bei der U20 Europameisterschaft (17. Platz) an den Start.