Institut für Sportwissenschaft

Nele Reimer

Sportart: Handball
Studiengang: Psychologie (Master)

Nele Reimer ist in Rostock aufgewachsen und hat im Alter von sechs Jahren mit dem Handball begonnen. Im August 2013 erfolgte aus sportlichen Gründen der Umzug von Rostock nach Leipzig, wo sie 2016 ihr Bundesligadebüt gab. Nach der Insolvenz des HC Leipzig zog Nele nach Neckarsulm um und begann ab dem WS 2017/2018 ein Psychologiestudium an der Universität Heidelberg. Im Juli 2020 erfolgte der Vereinswechsel zur SG BBM Bietigheim. Im September 2020 schloss Nele Reimer erfolgreich ihr Bachelorstudium ab und studiert ab dem WS 2020/2021 den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Tübingen. Auch neben dem Handball ist Nele Reimer sportbegeistert (Windsurfen, Wellenreiten, Snowboarden) und zählt Reisen, Lesen sowie Kino zu ihren Hobbies.