Institut für Sportwissenschaft

Thomas Schaich

Sportart: Fechten (Säbel)
Studiengang: Molekulare Medizin (Bachelor)

Seit 2006 ist Thomas Schaich Fechter bei der TSG Eislingen. Im Schülerbereich sammelte er bereits die ersten Erfolge auf Landesebene. Den Übergang in die höheren Altersklassen schaffte er ebenso und konnte 2011 seinen ersten DM-Titel in der B-Jugend feiern. Diesem folgten noch weitere Titel in der U16 und U20. 2015 dann ein vorläufiger Höhepunkt mit dem Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft mit der Mannschaft seines Heimatvereins. 2016 bestand Thomas Schaich sein Abitur und schloss an dieses einen Bundesfreiwilligendienst bei der TSG an. Im gleichen Jahr wurde er für den C-Bundeskader des Deutschen Fechter-Bunds berufen, außerdem erreichte er die Quote für die Weltcups der Aktiven. 2017 erreicht er dann die Qualifikation zur U23 EM im weißrussischen Minsk, dort wurde er als jüngster Teilnehmer 23. und mit der Mannschaft erreichte er Platz 10. Für die Saison 2017/2018 wurde er in den nach der Spitzensportreform neu geschaffenen Ergänzungskader (alter B-Kader) berufen.