Institut für Sportwissenschaft

Ausrichter

Ausrichter der Deutschen Hochschulmeisterschaften im Taekwondo 2012 ist die Eberhard Karls Universität Tübingen mit seinem Hochschulsport. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von Bachelor-Studierenden im Rahmen eines Projektseminars.

Projektteam

Das Seminar „Sport konzipieren, organisieren und evaluieren“ findet unter der Leitung von Dr. Verena Burk statt und wird von 18 Studierenden der Bachelor-Studiengänge Sportmanagement und Sportpublizistik besucht. Die Besonderheit dieses Seminars besteht darin, dass es sich über zwei Semester erstreckt und in fünf Projektphasen eingeteilt ist, wodurch eine strukturierte Planung der Deutschen Hochschulmeisterschaften gewährleistet ist. Dabei werden im Wintersemester die Vorbereitungs-, Planungs- und Organisationsphase durchlaufen und im Sommersemester geht es in die Durchführungs- und die Auswertungsphase über.

Ressort Finanzen und Marketing

Unser Ressort hat zwei große Arbeitsbereiche: Finanzierung und Sponsoring der DHM Taekwondo 2012. Zum Sponsoring gehört die Sponsorenakquise. Für die Gewinnung von Sponsoren erstellten wir eine Sponsorenmappe, in der Werbemöglichkeiten bei der DHM Taekwondo aufgeführt wurden. Als Gegenleistung unterstützen die Sponsoren das Event mit Geld- oder Sachleistungen. Der Bereich Finanzen umfasst die Erstellung, Kontrolle und Führung des Haushaltsplans. Es müssen die Ausgaben aller Ressorts überwacht und mit dem veranschlagten Budget verglichen werden. Am Ende werden Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt – wir hoffen mit einem erfreulichen Abschluss.

Ressort PR & Öffentlichkeitsarbeit

Unser Ressort kommt besonders im Vorfeld der Veranstaltung zum Einsatz. Neben der Gestaltung von Logo, Flyern, Plakaten und der Homepage ist unsere Gruppe für eine umfangreiche Berichterstattung verantwortlich. Das bedeutet Pressemitteilungen für Medienvertreter zu erstellen und somit möglichst umfangreich im Vorfeld über die Veranstaltung zu informieren. Informieren heißt es dann auch während der Veranstaltung: Zum einen als Ansprechpartner für Medienvertreter, zum anderen am Informationsstand für Athleten und Besucher. Abschließend gestaltet unser Ressort ein Programmheft, das als Orientierungshilfe den Besuchern und Athleten während der Hochschulmeisterschaften dienen soll.

Ressort Protokoll

Eine Aufgabe unseres Ressorts ist die Betreuung der Ehrengäste am Veranstaltungstag. Für ein angemessenes Ambiente sorgt der eigens dafür gestaltete VIP-Raum. Des Weiteren sind wir für die Organisation eines reibungslosen Ablaufs der Eröffnungs- und Schlussfeier zuständig. Damit auch jeder Athlet Anerkennung für seine sportlichen Leistungen erhält, führen wir im Anschluss an die Wettkämpfe die Siegerehrungen durch.

Ressort Akkreditierung

Die Vorbereitung und eine reibungslose Durchführung des Anmeldeverfahrens bei der DHM Taekwondo 2012 gehört zu den Hauptaufgaben unseres Ressorts. Wir sind für die Erstellung der Akkreditierungskarten, die Anmeldung der verschiedenen Personengruppen sowie die Übergabe von Informationsmaterial zuständig. Die Akkreditierungskarten dienen Athleten, Trainer, Betreuer, Helfer, Organisatoren, Presse, Kampfrichter und Ehrengäste als Zugangsberechtigungen zu den verschiedenen Bereichen der Wettkampfstätte.

Ressort Wettkampforganisation und Medizinische Versorgung

Unser Team ist in Zusammenarbeit mit dem Obmann der Taekwondogruppe an der Universität Tübingen für einen optimalen Wettkampfablauf zuständig. Hierzu gehören u.a. die Erstellung der Ausschreibung und des Zeitplans sowie die Gestaltung der Wettkampfflächen. Wir kümmern uns auch um eine schnelle und zuverlässige medizinische Versorgung während und außerhalb des Wettkampfs.

Ressort Rahmenprogramm

Zu unserem Aufgabenbereich zählt vor allem, aber nicht ausschließlich, ein Unterhaltungsprogramm für Zuschauer und Athleten während der Wettkampftage zu organisieren. So ist abseits der Matten die Durchführung eines Pre-Events geplant, um vor der eigentlichen Veranstaltung noch mehr Menschen auf die DHM aufmerksam zu machen und in die Halle zu locken. Auch ist unser Ressort für die Planung eines gemütlichen Beisammenseins am Samstagabend verantwortlich, an dem sowohl Athleten als auch Helfer teilnehmen.

Ressort Logistik

Wir sorgen dafür, dass die Taekwondoin einen Schlafplatz haben und morgens ein leckeres Frühstück genießen können. Außerdem kümmern wir uns um ein abwechslungsreiches Mittagessen sowie um Kaffee und Kuchen für jedermann an beiden Wettkampftagen. Drumherum gibt es auch noch einiges zu erledigen: u.a. den Materialtransport, das Erstellen des Lageplans und der dazu passenden Beschilderung.