Institut für Sportwissenschaft

Studentische Projektgruppe zu Gast bei den Walter Tigers

Am 9. und 10. Juni 2012 findet in Tübingen die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) im Taekwondo statt. Organisiert wird diese von einer studentischen Projektgruppe im Rahmen der Lehrveranstaltung „Sport konzipieren, organisieren und evaluieren“ am Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen unter der Leitung von Dr. Verena Burk. Sowohl die Ausrichtung und Umsetzung der Wettkämpfe als auch ein Rahmenprogramm für Zuschauer und Athleten gehören zu den Aufgaben der Projektgruppe.

Aus diesem Grund waren Studenten dieser Projektgruppe beim letzten Saisonspiel der Walter Tigers am 28.04.12 gegen die Artland Dragons zu Besuch in der Paul-Horn-Arena. Die Zuschauer, Freunde und Fans der Walter Tigers wurden über die DHM informiert und eingeladen.

Außer Flyer wurden dabei Gutscheine verteilt, die bei der Veranstaltung am 9. und 10. Juni eingelöst werden können.

Neben den Wettkämpfen wird bei der DHM auch ein attraktives Rahmenprogramm geboten. Eine Showkampfgruppe wird einen spektakulären Auftritt präsentieren. Für die jüngeren Besucher besteht die Möglichkeit, an einem Taekwondo-Schnupperkurs bei Meister Creti teilzunehmen, Jugendliche und Erwachsene können ihre Kraft an elektronischen Westen messen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, tolle Sachpreise bei der Tombola zu gewinnen.