Drucken im Netz / FollowMe-Druck

Beschreibung

FollowMe-Druck bedeutet: Ihr Druckauftrag wird auf einem Server im Netzwerk zwischengespeichert und kann an einem beliebigen, vernetzten Gerät mit Chipkartenleser (d.h. Misch- oder Gestattungsgerät) abgeholt werden. Dabei dient Ihre persönliche / individuelle Chipkarte (=Studierendenausweis bzw. Mitarbeiterausweis) zur Identifikation.

Hinweis für Mitarbeiter und Hilfskräfte: aus genau diesem Grund funktioniert FollowMe mit den (anonymen) Kontingentkarten derzeit nicht.


Funktionsweise FollowMe

1.) Druck:


a) von ZDV-gemanagten Domänen-PCs / Pool-PCs (also z.B. auch im PC-Pool der Wiwi-IT in der Nauklerstr. 47):

Sie drucken aus Ihrer Anwendung (ihrem "Programm") heraus unter Verwendung des Druckers namens "FollowME". Der Druckauftrag wird, sofern Sie mit Ihrer ZDV-Login-ID angemeldet sind, automatisch mit Ihrer ZDV-Login-ID und der ID Ihres Studentenausweises (Chipkarte) verknüpft. Sie müssen den Druckauftrag deshalb normalerweise nicht "personalisieren": weiter mit 3.).


b) von selbst verwalteten PCs, Laptops etc.:

Wenn Sie den FollowMe-Druck bzw. den Druck über die Multifunktionsgeräte (Misch- und Gestattungsgeräte) unseres Druckdienstleisters nutzen möchten, müssen Sie in diesem Fall zunächst den "IC-Print-" / "FollowME"-Server als Drucker auf Ihrem Gerät installieren.

2.) Personalisierung:

Ein weiterer, wichtiger Schritt: Wenn Sie nicht unter Ihrer ZDV-Login-ID angemeldet sind (Fall 1b) müssen Sie den Druckauftrag zunächst Ihrer Benutzer-ID/ChipkartenNr zuordnen ("personalisieren"), um ihn am Drucker abholen zu können. Dies erledigen Sie über das IC-Print-Portal. Dort sehen Sie nach dem Einloggen alle (!) noch nicht personalisierten, "anonym" eingetroffenen Druckaufträge (also nicht nur Ihren eigenen, sondern auch die anderer Nutzer!) unter der Überschrift "Unpersonalisierte Druckaufträge". Markieren Sie Ihre Druckaufträge durch Setzen eines Hakens und klicken Sie zum Abschluss auf "Übernehmen"!

Wichtig:
"Anonym" auf dem IC-Print-Server eintreffende Druckaufträge (d.h. alle, die nicht innerhalb einer Login-Session mit Ihrer Uni-Login-ID abgesandt wurden), stehen nur für ca. 10 Minuten auf dem IC-Print-Server zur "Individualisierung" zur Verfügung, danach werden sie aus Datenschutzgründen automatisch gelöscht!

3.) Abholung des Druckauftrags / Ausdruck:

Wenn Sie Ihre Chipkarte an einem beliebigen (!) Terminal mit Chipkartenleser einstecken, rufen Sie Ihren Druckauftrag auf, erhalten die voraussichtlichen Kosten angezeigt und können den Druckauftrag starten (oder löschen). Ein Abruf des Druckauftrags ist dabei von allen (!) Geräten mit Chipkartenleser möglich: der Druckauftrag "folgt" Ihnen (deshalb: "FollowMe")!


Weitere Informationen und Anleitungen erhalten Sie in unserer FAQ zum Thema "Drucken", insb. "Netzwerkdruck" und auf dem ICP-Print-Portal unter "Hilfe".

Störungen, Hotline

Bei Störungen wenden Sie sich bitte direkt an unseren externen Vertragspartner!

Vernetzte Drucker, an denen FollowMe-Druck möglich ist

In den Gebäuden des Fachbereichs Wiwi gibt es etliche Multifunktionsgeräte, an denen FollowMe-Druck (-Scan) möglich ist:


Tipp:
Sollte der Netzwerkdruck über IC-Print aus technischen Gründen einmal nicht zur Verfügung stehen, können Sie sich ggf. behelfen, indem Sie die zu druckenden Daten unter Verwendung eines USB-Datenträgers direkt zum Gerät bringen.