Tipps & Tricks zu Zeichensätzen

Zeichen(sätze) - erlaubte, nicht erlaubte und "problematische" Zeichen

Viele verschiedene Bereiche (Sprachen, Betriebssysteme, Hardware- und Softwarekomponenten) verwenden jeweils unterschiedliche Zeichensätze (Wikipedia-Artikel). Hinzu kommt, dass oft bestimmte Zeichen aus dem Zeichenvorrat herausgenommen und als "Sonderzeichen" (z.B. als Trenn- oder Feldbegrenzungszeichen oder als Steuercodes) verwendet werden. Außerdem werden die Zeichen "intern" unterschiedlich codiert ("in Bits umgerechnet"). Diese Umstände führen im Ergebnis dazu, dass beim Datenaustausch und damit beim "Überschreiten der Grenzen" zwischen verschiedenen Bereichen / Systemen Probleme auftauchen können.


Beispiele:


Wenn Sie also Probleme beim Datenaustausch und beim "Bewegen zwischen verschiedenen (Technik-)Welten" vermeiden wollen, ist es sinnvoll, sich auf einen Zeichenvorrat bei der Benennung von Objekten und bei der Definition von Passwörtern zu beschränken, der möglichst von allen Bereichen geteilt wird. Eine einfache Grundregel lautet: wenn Sie die Zeichen aus dem "klassischen" ASCII-Zeichensatz (und damit aus einem der ältesten) verwenden und die besonders kritischen Sonder- und Trennzeichen weglassen, haben Sie schon mal die größten Stolperfallen umgangen! Für die Sicherheit eines Passworts ist die Beschränkung auf diesen Zeichenvorrat übrigens keine Einschränkung: auch mit den Zeichen aus dem klassischen ASCII-Code lässt sich ein sicheres Passwort erzeugen!

Wir haben für Sie für einen großen Teil des ASCII-Zeichensatzes und einige typische Anwendungsfelder in einer Matrix zusammengestellt:

X = nicht zulässig, b.e./(√) = bedingt empfehlenswert (siehe auch Fußnoten),
n.e./(X) = nicht empfehlenswert (siehe auch Fußnoten), = uneingeschränkt zulässig

BezeichnungUTF-16 CodeAndroid-TastaturFritz-Box WLAN PSK (52)Windows: DateinameZDV-(Uni-) Login-ID
Zeichenvorrat des "klassischen" ASCII-Code
 Leerzeichen (01)0020(√)X
!Ausrufezeichen (02,10)0021(√)
"Dopp. Anführungszeichen (03)0022X
#Raute / Nummer (04)0023(√)
$Dollar (04,05)0024(√)
%Prozent (06)0025(√)
&Kaufm. Und (Ampersand) (07,10)0026(√)
'Apostroph (03)0027(√)
(Linke runde Klammer0028
)Rechte runde Klammer0029
*Stern / Asterisk (04,08)002AX
+Plus (08)002B
,Komma (09)002C(X)
-Bindestrich / Hyphen (08)002D
.Punkt (09)002E(X) (51)
/Schrägstrich / Slash (02,08,11,12)002FX
00030
10031
20032
30033
40034
50035
60036
70037
80038
90039
:Doppelpunkt / Colon (09)003AX
;Semikolon (09)003B(X)
<Kleiner (08,10)003CX
=Gleich (08,10)003D
>Größer (08,10)003EX
?Fragezeichen (02,04)003FX
@At0040
A0041
B0042
C0043
D0044
E0045
F0046
G0047
H0048
I0049
J004A
K004B
L004C
M004D
N004E
O004F
P0050
Q0051
R0052
S0053
T0054
U0055
V0056
W0057
X0058
Y0059
Z005A
[Linke eckige Klammer005B
\Umgekehrter Schrägstrich / Backslash005CX
]Rechte eckige Klammer005D
^Zirkumflex / Caret005E(X)
_Unterstrich / Underscore005F
`Akut (Accent grave)0060(X)
a0061
b0062
c0063
d0064
e0065
f0066
g0067
h0068
i0069
j006A
k006B
l006C
m006D
n006E
o006F
p0070
q0071
r0072
s0073
t0074
u0075
v0076
w0077
x0078
y0079
z007A
{Linke geschweifte Klammer007B(√)
|Senkrechter Strich007CX
}Rechte geschweifte Klammer007D(√)
~Tilde007E(√)


Weitere Zeichen
Euro0080XX
§Paragraph (Section Sign)00A7XXX
´Akzent00B4X(√)X
ÄGroßes Ä ("Latin capital A with diaresis")00C4XX
Ö00D6XX
Ü00DCXX
ßScharfes S ("Latin small sharp s")00DFXX
ä00E4XX
ö00F6XX
ü00FCXX
Links111 1

Fußnoten:

(01) Grundsätzlich OK, wenn Sie aber einen Datei- oder Pfadnamen mit Leerzeichen in einem Programm oder einer Verknüpfung verwenden wollen, müssen Sie ihn ggf. in "" setzen, damit das Leerzeichen nicht als Trennzeichen gewertet wird (siehe auch Fußnote 03). Anders gesagt: das Leerzeichen ist ein häufig verwendetes Feldtrennzeichen in vielen Systemen!

(02) Das Zeichen wird als Steuerzeichen gebraucht.

(03) Das Zeichen wird verwendet, um Anfang und Ende von Zeichenketten (Strings) zu markieren.

(04) Das Zeichen wird als Wildcard/Platzhalter verwendet.

(05) Das Zeichen steht in vielen Kontexten für eine Zeichenkette (String). In Excel werden damit absolute Bezüge markiert.

(06) Unter Windows dient das Zeichen zur Identifikation von Variablen.

(07) Dieses Zeichen wird zur Verknüpfung von Zeichenketten gebraucht.

(08) Dieses Zeichen wird als mathematischer Operator gebraucht.

(09) Punkt (.) Komma (,) Semikolon (;) und Doppelpunkt (:) sind sehr häufig verwendete Trenn- und Aufzählungszeichen, z.B. bei Zahlenangaben als Tausendertrennzeichen, Kommastelle, Trennzeichen in Zeitangaben, etc.

(10) Dieses Zeichen wird als logischer Operator gebraucht.

(11) Dieses Zeichen wird als Trennzeichen verwendet.

(12) Schrägstrich (Slash) und Umgekehrter Schrägstrich (Backslash) werden sowohl im Internet bei der Angabe von URLs als auch unter Windows und Linux als Pfadtrennzeichen verwendet. Leider zum Teil genau gegensätzlich.

(51) Windows unterstützt mittlerweile zwar mehr als 8+3 Zeichen (Dateiname+Erweiterung), von der Verwendung des Punkt im Dateinamen oder der Dateierweiterung (nach dem ".") ist aber stark abzuraten, eben weil der Punkt als Trennzeichen zwischen Dateiname und Dateierweiterung (Dateityp) verwendet wird! Deshalb ist der Punkt als letztes Zeichen im Dateinamen auch nicht zulässig!

(52) Die Router der Marke "Fritz" werden hier als ein Beispiel aufgeführt, weil sie die in Deutschland meistverkauften sind. Dies drückt weder eine Wertung noch eine Empfehlung aus.