Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Top News

14.10.2021

Herzlich Willkommen auf dem Campus

Informationen und Orientierung zum Semesterstart

Liebe Erstsemster, liebe „Erstes-Semester-in-Präsenz“, liebe Rückkehrer,

wir freuen uns, dass langsam wieder mehr Leben an der Uni möglich ist. Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und besonders von Begegnungen und Austausch geprägtes Semester! Auch wenn noch einiges online stattfinden muss – wir sind für Sie da und helfen bei Unklarheiten und Problemen gerne weiter.

 

 

 

Hier finden Sie Orientierung:

  • Auf der Seite der Fachschaft gibt es Informationen und Tipps zum Studium sowie die Termine der gerade laufenden Erstsemesterveranstaltungen. In Kürze werden dort auch weitere Veranstaltungen für die Drittsemester zu finden sein. Die Sprechstunden sind eine Anlaufstelle, falls man irgendwo nicht weiter weiß.
  • Am 21.10. findet bei gutem Wetter der „Blick über den Tellerrand“ statt, die fachbereichsinterne Initiativenmesse. Kommen Sie vorbei, lernen Sie Leute kennen und vernetzen Sie sich mit Studierenden aller Semester.
  • Die Seite der Studienfachberatung bietet Informationen zu Ansprechpartnern, Studienorganisation, Lernorten, Downloads etc. Sie ist Anlaufstelle bei großen und! kleinen Studienproblemen (Sprechstunden)
  • Es sind Kurse zu effizienten Studienstrategien in Planung. Die Informationen dazu werden sukzessive auf der Veranstaltungsseite eingestellt.
  • Am 26.10. startet ein offenes Beratungsangebot für alle, die zum ersten Mal in Präsenz studieren. Nähere Informationen gibt es hier.
  • Wer insgesamt durch die Coronasituation und den Einstieg ins Präsenzstudium gestresst ist, ist im Workshop Stressmanagement gut aufgehoben
  • Neuigkeiten und aktuelles zum Studium finden Sie hier
  • Die nützlichen FAQs (nicht nur) für Erstsemester lesen Sie hier nach, u.a. Tipps zur Selbstorganisation (nicht nur!) in Coronazeiten
  • Das Mentoring-Programm des WiWi-Netzwerk e.V. steht nicht nur Absolventen offen, sondern allen, die individuelle Unterstützung für ihr Studium gebrauchen können
  • Kinder aus Nicht-Akademiker-Familien finden Unterstützung bei Arbeiterkind und Speedupbuddy.
Zurück